Heimetzwerk

Windows 10 im Netzwerk: Fremdsurfer im WLAN aufspüren

© Screenshot WEKA / pc-go

Mit SmartSniff von Nirsoft analysieren auch Anfänger schnell und einfach das Netzwerk.

Ein oft unterschätztes Problem ist es, wenn fremde Benutzer Ihr WLAN mitbenutzen. Haben Sie einen entsprechenden Verdacht, sollten Sie den Netzwerkverkehr überprüfen.

Schritt 1

Zur Analyse verwenden Sie das Tool SmartSniff. Dieses zeigt recht schnell an, welche Geräte sich aktuell im Netzwerk befinden. Sie müssen das Tool nicht installieren, sondern können es nach dem Download direkt starten. 

Schritt 2

Nach dem Start klicken Sie auf das grüne Dreieck, um den Sniffervorgang zu starten. 

Schritt 3

Anschließend zeigt das Tool bereits die Ver- bindungen an. Sie sehen das Protokoll, die IP-Adresse, die Remoteadresse, den Port, den Namen des Dienstes, die Größe des Datenpakets und die Geschwindigkeit. 

Schritt 4

Klicken Sie auf eine Verbindung, sehen Sie im unteren Bereich den Inhalt des Pakets. Mit dem Tool können Sie also schnell und einfach erkennen, welche Netzwerkverbindungen auf Ihrem Computer aktuell aktiv sind. 

Schritt 5

Surfen fremde Benutzer in Ihrem WLAN, soll- ten Sie dieses sofort deaktivieren, das Kenn- wort ändern und die Verschlüsselung aktivieren. Zusätzlich können Sie noch über einen MAC- Adressen-Filter verhindern, dass sich fremde Computer verbinden dürfen. Dazu verwenden Sie die Einstellungen auf Ihrem DSL-Router. Hier können Sie festlegen, ob sich neue Geräte mit dem WLAN verbinden dürfen oder nicht.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Microsoft

Der Patch Day Dezember brachte unter anderem einen schweren Bug in Windows 10, mit dem Rechner nicht mehr online gingen. Ein Update ist nun verfügbar.
Gut vernetzt

Wenige Mausklicks genügen, um mit Windows 10 ein Netzwerk einrichten zu können. Mit den Heimnetzgruppen hält das Betriebssystem dafür eine ideale…
Business

USB-Sticks an Firmen-PCs können Netzwerke mit Viren und Malware infizieren. So unterbinden Sie den Einsatz der Datentransporteure und richten eine…
Arbeiten ohne Router oder WLAN

Was tun, wenn weder Router noch WLAN vorhanden sind? Das Einrichten einer Netzwerkbrücke kann unter Windows 10, 8.1, 7 und mehr eine Alternative sein.
Tipps fürs Heimnetz

Das WLAN kann einem manchmal die Nerven rauben: Es verbindet nicht, der Empfang ist zu schwach, und vieles mehr. So beheben Sie…