Desktop-Designs

Windows 10 Themes installieren: Downloads und Tipps zur Installation

Im Vorgriff auf das Creators Update sind im Windows Store 13 Themes für Windows 10 aufgetaucht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese schon heute installieren.

Bees

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Im Store von Windows 10 finden Sie die ersten Themes.

Mit dem für Frühjahr 2017 erwarteten Creators Update wird Microsoft Windows 10 endlich eine vernünftige Theme-Funktion spendieren. Zumindest mehren sich die Anzeichen dafür:​

  • Im Windows Store sind 13 Themes aufgetaucht, die als „Erweiterung für ein anderes Produkt“ gekennzeichnet wurden.  
  • Die Themes verweisen auf die Windows-Einstellungen, konkret auf „Personalisierung &  Designs“. Noch springt Windows 10 dort in die alte Systemsteuerung - noch! 
  • Außerdem spricht Microsoft davon, dass die Themes auf „großartigen neuen Funktionen basieren, die gerade im Windows Insider Programm getestet werden“.​

Dank des Windows Store werden sich Themes künftig genauso einfach installieren lassen wie Erweiterungen für Microsofts Browser Edge. Aber auch heute schon können Sie die Themes installieren.​

Windows Insider werden  

Voraussetzung für den Download der Themes ist, dass Sie Windows Insider werden. Das bedeutet, dass Sie Microsoft erlauben, Testversionen von Windows auf Ihrem PC zu installieren. Weil darin enthaltene Änderungen auch einmal Probleme verursachen können, sollten Sie sich diesen Schritt gründlich überlegen. Ohne Backup Ihres Systems sollten Sie ihn nicht gehen. Auf PCs, die produktiv genutzt werden, zum Beispiel im Unternehmen, für das Studium oder kurz vor der fälligen Steuererklärung, sollten Sie besser gänzlich von Experimenten als Windows Insider davon absehen.​

 Wenn Sie sich entschieden haben, sind nur wenige Schritte notwendig, um Windows Insider​​ zu werden​.

Themes installieren  

Eine Liste der neuen Themes finden Sie in der Bildergalerie am Ende des Artikels. Sie enthält auch die zugehörigen Links in den Windows Store. Da die Themes kostenfrei sind, können Sie einfach alle herunterladen, die Ihnen gefallen. Anschließend müssen Sie Windows bei der Installation aber noch etwas unter die Arme greifen.   

Windows Apps

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Da Sie die Themes gerade erst installiert haben, finden Sie die zugehörigen Ordner am schnellsten, indem Sie die Darstellung nach dem Datum sortieren. Klicken Sie dazu auf den Kopf der Datumsspalte.

Öffnen Sie dazu den Windows Explorer. Klicken Sie in das Adressfeld und kopieren Sie den folgenden Pfad hinein:​​

  • C:\Program Files\WindowsApps

Drücken Sie dann die Eingabetaste. So landen Sie in dem Ordner, in dem der Windows Store alle Downloads ablegt.​

Windows Themes Ordner

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Die Ordner mit den Themes haben einigermaßen kryptische Bezeichnungen, doch auch der Name des Themes ist darin immer enthalten. Öffnen Sie einen der Ordner und wechseln Sie in den darin enthaltenen Unterordner „Theme“. Darin wiederum finden Sie eine Datei vom Typ „Windows Themenpaketdatei“ (Erweiterung „.themepack“). Doppelklicken Sie diese für die Installation an.

In der Folge öffnet sich die Windows-Systemsteuerung und zeigt das neue Theme an. Über die Systemsteuerung können Sie auch zwischen verschiedenen Themes wechseln. Welche es bereits gibt, sehen Sie im Folgenden.

Mehr lesen

Austin Botanical Garden
Galerie
Desktopdesigns

Wir zeigen die ersten 13 Themes, die im Vorgriff auf das Creators Update im Store für Windows 10 bereitstehen. Dazu gibt es gleich passende…

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

Mehr zum Thema

Windows Icons Symbole sichern DesktopOK
Tool für Windows 10 / 8.1 / 7

Schluss mit dem Desktop-Durcheinander: Dieses Tool für Windows 10, 8.1 und 7 speichert die Position der Symbole und stellt sie wieder her.
Screenshot
Bug aktiviert Online-Suche

Windows 10 1803 nutzt für die Suche im System auch das Internet und liefert Ergebnisse von Bing. Mit einem Registry-Fix können Sie die Websuche…
Windows 10 Hintergrund
Installationsmedium individuell anpassen

Mit einem Klick nur die Komponenten zu installieren, die man wirklich braucht, ist ein Traum aller Administratoren – WinReducer macht es möglich.
Windows 10: Timeline aktivieren
Spring Creators Update

Das Spring Creators Update installiert die Timeline, die zuletzt geöffnete Windows-10-Inhalte anzeigt. So aktivieren Sie die praktische Zeitachse.
Store-Apps-Speicherort finden und öffnen
Versteckter Ordner

Wo werden Daten von Windows Store Apps in Windows 10 gespeichert? Wir zeigen Ihnen, wie sie die versteckten Ordner finden und öffnen.