Tipp

Windows 10: E-Mail-Ordner im Startmenü anzeigen

Unser Tipp zeigt, wie Sie im Startmenü von Windows 10 einzelne E-Mail-Ordner anheften. Die Mail-App startet dann per Klick auf die Ordnerkachel mit dem geöffneten Ordner.

© Microsoft

Das Windows-10-Startmenü lässt sich leicht personalisieren.

Gehen Sie so vor, um im Windows-10-Startmenü eine Kachel für den Ordner “Entwürfe” eines in der Mail-App verwalteten E-Mail-Kontos hinzuzufügen: Damit bekommen Sie einen Direktzugriff. Der Trick funktioniert auch mit jedem anderen Mail-Ordner.

  1. Starten Sie die Mail-App, indem Sie im Startmenü auf die App-Kachel mit der Aufschrift Mail klicken.
  2. Falls Sie in der Mail-App mehrere E-Mail-Konten verwalten, müssen Sie gegebenenfalls das passende Konto erst in der Ordnerleiste anzeigen. Klicken Sie dazu auf Konten und in der erscheinenden erweiterten Leiste auf das gewünschte E-Mail-Konto.

© Screenshot PC-Magazin

Den Befehl An Start anheften finden Sie im Kontext von Ordnereinträgen.
  1. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf den Ordner aus, den Sie im Startmenü anheften wollen. Falls der Ordner nicht in der Ordnerleiste angezeigt wird, klicken Sie dort zunächst auf die Verknüpfung Mehr, um alle Ordner des aktuell verwendeten E-Mail-Kontos anzuzeigen.
  2. Wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü den Befehl An Start anheften. Damit fügen Sie auf der rechten Seite des Startmenüs eine Kachel für den Ordner hinzu.

Die im Startmenü bereits vorhandene Kachel der Mail-App startet diese übrigens mit dem geöffneten Posteingang des zuletzt verwendeten E-Mail-Kontos.

Für weitere Tipps zu Startmenü und Co. lesen Sie unseren Ratgeber “Windows 10 - die ersten Schritte und Einstellungen”.

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Große Abrechnung

Gewinner und Verlierer: Google steigert seinen Umsatz um 22 Prozent, Microsoft dagegen streicht 18.000 Stellen.
Probleme und Lösungen

Fehlerhafte Treiber, defekte Patches oder unvollständige Updates hindern Windows 10 am Hochfahren. So bringen Sie Ihr System wieder zum Laufen.
Texte, Archive & Co.

Suchen Sie eine bestimmte Notiz in einer Textdatei, oder ein Dokument in einem Zip-Archiv? Wir zeigen, wie Sie in Windows 10 Dateiinhalte durchsuchen.
KB3114409 wird zurückgezogen

Das aktuelle Windows Update KB3114409 macht Probleme mit Outlook 2010. Das Mail-Programm startet nach einem Bluescreen nur im abgesicherten Modus.
System, Programme & Features und mehr

Microsoft verlagert weiter Teile der Systemsteuerung in die Einstellungen. So holen Sie sich die gewohnte Systemsteuerung zurück.