Betriebssystem

Windows-10-Prozesse: rundll32.exe

Windows-10-Prozesse erklärt: rundll32.exe

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Windows-10-Prozesse erklärt: rundll32.exe

rundll32.exe

Die rundll32.exe ist schon seit vielen Jahren eine Windows-Komponente. Sie dient der Ausführung von Programmcode, der in DLL-Dateien gespeichert ist. Treten Probleme mit der rundll32.exe auf, inspizieren Sie den Prozess mit Hilfe von Process Explorer. Nach dem Start der Software klicken Sie im Menü „File“ auf den Eintrag „Show details for all processes“ (Details zu allen Prozessen anzeigen). Suchen Sie dann über das Fernglas-Symbol nach „rundll32“ und deuten Sie mit dem Mauszeiger auf den problematischen Eintrag. 

Daraufhin zeigt Process Explorer Details an, unter anderem aus welcher DLL-Datei sich der Prozess bedient hat. Im Beispiel sind das Komponenten aus einem Grafiktreiber von NVIDIA. 

Windows-10-Prozesse erklärt: rundll32.exe

© Screenshot WEKA / PC Magazin / HowToGeek

Windows-10-Prozesse erklärt: rundll32.exe

Wie so oft bringt Sie auch hier eine Websuche nach dem Namen der zugehörigen DLL-Dateien in Verbindung mit dem Problem (zum Beispiel „Hohe CPU-Last“) einer Lösung näher. Die Datei rundll32.exe sollten Sie im Ordner WindowsSystem32 finden, üblicherweise auf dem Laufwerk C. Andere Speicherorte deuten auf Schadsoftware. 

Mehr zum Thema

Windows-Modding
Rainmeter, Widgets, Metro-Icons und mehr

Nicht jeder will ein Windows 10, das wie Millionen andere aussieht. Modding-Tools lassen das typische Microsoft-Design komplett vom Desktop…
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
System-Test

System-Tuning macht Windows schneller – theoretisch. Doch was nützen Datenmüll-Löschung, Registry-Säuberung und angepasste (SSD-)Einstellungen…
Shutterstock
Mehr Leistung

Mit einem Trick können Sie den Windows 10 Ultimate Performance Mode aktivieren, der eigentlich Windows 10 Pro for Workstations vorbehalten ist.
Windows 10 schlanker machen
Schlankheitskur

Wir zeigen, wie Sie Windows 10 schlanker machen: So entfernen Sie Werbung, Tipps-Einblendungen, ungenutzte Apps und nebenbei noch sonstigen Ballast.
Windows 10 von Microsoft (Symbolbild)
Design und Tuning

Windows 10 hat viele Einstellungen, das Verhalten und Design anzupassen. Die vorgegebenen Grundeinstellungen sind längst nicht immer optimal.