Betriebssystem

Windows-10-Prozesse: dwm.exe

Windows-10-Prozesse erklärt: dwm.exe

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Windows-10-Prozesse erklärt: dwm.exe

Desktopfenster-Manager (dwm.exe)

Dank des Desktopfenster-Managers sehen Sie auf Ihrem Desktop alles, was Windows schön macht: Fenster, Taskleiste, Transparenzen, Schatten, in Echtzeit aktualisierte Programm-Symbole und vieles mehr. Alle Programme, die etwas auf den Bildschirm pinseln möchten, speichern ihre Ausgabe in einem speziellen Speicherbereich. 

Der Desktopfenster-Manager (dwm.exe) verarbeitet diese Vorgaben zu einem Gesamtbild und gibt es auf dem Display aus. In der Regel verursacht der Desktopfenster-Manager keine nennenswerte Systemlast. Die CPU-Last liegt meistens unter einem Prozent, der RAM-Verbrauch unter 100 Megabyte. Geht es auf Ihrem Computer wilder zur Sache, dann stellen Sie als erstes sicher, dass die Treiber für die Grafikkarte aktuell sind.

Auch ein Virencheck sollte zu den Abwehrmaßnahmen gehören, denn häufig verursacht Schadsoftware Probleme mit dem Desktopfenster-Manager. Die zugehörige Datei dwm.exe sollten Sie im Ordner WindowsSystem32 finden, üblicherweise auf dem Laufwerk C. Andere Speicherorte deuten auf Schadsoftware. 

Mehr zum Thema

Windows-Modding
Rainmeter, Widgets, Metro-Icons und mehr

Nicht jeder will ein Windows 10, das wie Millionen andere aussieht. Modding-Tools lassen das typische Microsoft-Design komplett vom Desktop…
PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU
System-Test

System-Tuning macht Windows schneller – theoretisch. Doch was nützen Datenmüll-Löschung, Registry-Säuberung und angepasste (SSD-)Einstellungen…
Shutterstock
Mehr Leistung

Mit einem Trick können Sie den Windows 10 Ultimate Performance Mode aktivieren, der eigentlich Windows 10 Pro for Workstations vorbehalten ist.
Windows 10 schlanker machen
Schlankheitskur

Wir zeigen, wie Sie Windows 10 schlanker machen: So entfernen Sie Werbung, Tipps-Einblendungen, ungenutzte Apps und nebenbei noch sonstigen Ballast.
Windows 10 von Microsoft (Symbolbild)
Design und Tuning

Windows 10 hat viele Einstellungen, das Verhalten und Design anzupassen. Die vorgegebenen Grundeinstellungen sind längst nicht immer optimal.