Fehlerhafte Verbindung zu Bluetooth-Lautsprechern

Windows 10 KB4505903: Update verursacht Bluetooth-Probleme

Das Windows 10 Update KB4505903 sorgt für Verbindungsprobleme mit Bluetooth-Lautsprechern. Microsoft liefert bis zum Bugfix einen Workaround.

© Microsoft / Montage: PC Magazin

Das Windows Mai 2019 Update trägt die Versionsnummer 1903. Jetzt sorgt ein kumulatives Update für Bluetooth-Probleme.

Am 26. Juli startete Microsoft den Rollout für das kumulative Update KB4505903 für Windows 10 1903. Der Build brachte viele Verbesserungen und Korrekturen - aber offenbar auch einen Bug, der für Probleme bei der Verbindung von Bluetooth-Lautsprechern sorgt. Das hat Microsoft nun auf seiner Support-Webseite bekanntgegeben und gleichzeitig einen Workaround geliefert, bis der Fehler gefixt wird.

Betroffen sind demnach Windows-10-Rechner mit der Version 1903, die einen internen Lautsprecher verbaut haben. Versucht man nun einen Bluetooth-Lautsprecher drahtlos zu koppeln, kann eines von drei Problemen auftreten:

  • Der Bluetooth-Lautsprecher kann sich nicht mit dem Computer verbinden.
  • Der Bluetooth-Lautsprecher verbindet sich, aber der Sound hat schlechte Qualität.
  • Der Bluetooth-Lautsprecher verbindet sich, aber der Sound kommt dennoch über den internen Lautsprecher.

Zusätzlich gibt es im Gerätemanager von Windows 10 einen Warnhinweis. Diese erscheint im Bereich Audio-, Video- und Gamecontroller beim Eintrag Microsoft Bluetooth A2dp Quelle.

Dieser Workaround repariert Bluetooth-Probleme

Auf seiner Support-Webseite erklärt Microsoft bereits einen Workaround, um das Bluetooth-Problem zu lösen. Dafür wird das Tool System File Checker (SFC.exe) genutzt, um fehlende oder korrupte Dateien im System zu reparieren. Der Workaround funktioniert laut Mircosoft wie folgt:

  1. Öffnen Sie die Kommandozeile mit Admin-Rechten
  2. Geben Sie nun in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und bestätigen Sie mit Enter: sfc /scannow
  3. Warten Sie bis der Befehlvorgang abgeschlossen ist - dies kann einige Minuten dauern. Starten Sie anschließend den Rechner neu.

Nicht die ersten Bluetooth-Probleme von Windows 10 1903

Diese Verbindungsfehler waren nicht die ersten Bluetooth-Probleme​ in der Version 1903 von Windows 10, wie das Security-Portal Bleeping Computer​ zu dem Problem anmerkt. Bereits im Juni und Mai hatte es Bluetooth-Probleme gegeben, verursacht durch einmal kumulative Updates sowie abgelaufene Treiber im Rahmen des Mai-2019-Updates. 

Mehr lesen

Probleme lösen

Wenn Ihr PC mit Windows 10, die Hardware oder Programme Probleme machen, dann können unsere zehn Gratis-Tools für PC-Notfälle helfen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Aktivieren, Geräte hinzufügen und Co.

Bluetooth funktioniert nicht, findet keine Geräte oder fehlt sogar komplett? Wir geben Hilfe zu den häufigsten Bluetooth-Problemen unter Windows 10.
FAQ

Mit dem heutigen 14. Januar 2020 endet der Support für Windows 7. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu Sicherheit, Windows-10-Upgrade und Co.
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Downloads für alle Versionen

Eine Woche nach dem Patchday erhalten fast alle unterstützen Versionen von Windows 10 neue Updates. Das bringen die vorerst letzten optionalen…