Fehlerhafte Verbindung zu Bluetooth-Lautsprechern

Windows 10 KB4505903: Update verursacht Bluetooth-Probleme

Das Windows 10 Update KB4505903 sorgt für Verbindungsprobleme mit Bluetooth-Lautsprechern. Microsoft liefert bis zum Bugfix einen Workaround.

© Microsoft / Montage: PC Magazin

Das Windows Mai 2019 Update trägt die Versionsnummer 1903. Jetzt sorgt ein kumulatives Update für Bluetooth-Probleme.

Am 26. Juli startete Microsoft den Rollout für das kumulative Update KB4505903 für Windows 10 1903. Der Build brachte viele Verbesserungen und Korrekturen - aber offenbar auch einen Bug, der für Probleme bei der Verbindung von Bluetooth-Lautsprechern sorgt. Das hat Microsoft nun auf seiner Support-Webseite bekanntgegeben und gleichzeitig einen Workaround geliefert, bis der Fehler gefixt wird.

Betroffen sind demnach Windows-10-Rechner mit der Version 1903, die einen internen Lautsprecher verbaut haben. Versucht man nun einen Bluetooth-Lautsprecher drahtlos zu koppeln, kann eines von drei Problemen auftreten:

  • Der Bluetooth-Lautsprecher kann sich nicht mit dem Computer verbinden.
  • Der Bluetooth-Lautsprecher verbindet sich, aber der Sound hat schlechte Qualität.
  • Der Bluetooth-Lautsprecher verbindet sich, aber der Sound kommt dennoch über den internen Lautsprecher.

Zusätzlich gibt es im Gerätemanager von Windows 10 einen Warnhinweis. Diese erscheint im Bereich Audio-, Video- und Gamecontroller beim Eintrag Microsoft Bluetooth A2dp Quelle.

Dieser Workaround repariert Bluetooth-Probleme

Auf seiner Support-Webseite erklärt Microsoft bereits einen Workaround, um das Bluetooth-Problem zu lösen. Dafür wird das Tool System File Checker (SFC.exe) genutzt, um fehlende oder korrupte Dateien im System zu reparieren. Der Workaround funktioniert laut Mircosoft wie folgt:

  1. Öffnen Sie die Kommandozeile mit Admin-Rechten
  2. Geben Sie nun in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und bestätigen Sie mit Enter: sfc /scannow
  3. Warten Sie bis der Befehlvorgang abgeschlossen ist - dies kann einige Minuten dauern. Starten Sie anschließend den Rechner neu.

Nicht die ersten Bluetooth-Probleme von Windows 10 1903

Diese Verbindungsfehler waren nicht die ersten Bluetooth-Probleme​ in der Version 1903 von Windows 10, wie das Security-Portal Bleeping Computer​ zu dem Problem anmerkt. Bereits im Juni und Mai hatte es Bluetooth-Probleme gegeben, verursacht durch einmal kumulative Updates sowie abgelaufene Treiber im Rahmen des Mai-2019-Updates. 

Mehr lesen

Probleme lösen

Wenn Ihr PC mit Windows 10, die Hardware oder Programme Probleme machen, dann können unsere zehn Gratis-Tools für PC-Notfälle helfen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Aktivieren, Geräte hinzufügen und Co.

Bluetooth funktioniert nicht, findet keine Geräte oder fehlt sogar komplett? Wir geben Hilfe zu den häufigsten Bluetooth-Problemen unter Windows 10.
Bluescreen beim Booten, Startmenü-Fehler und mehr

Kritischer Fehler beim Startmenü, Boot-Probleme und mehr: Das aktuelle kumulative Windows-10-Update KB4524147 hat einige nervige Bugs im Gepäck.
FAQ

Mit dem heutigen 14. Januar 2020 endet der Support für Windows 7. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu Sicherheit, Windows-10-Upgrade und Co.
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.