Microsoft Tipps

Windows 10 Insider werden: So geht's

Immer nur meckern geht nicht: Wer ein Windows 10 Insider wird, kann aktuelle Previews testen und an der Gestaltung des Betriebssystems mitwirken.

© Sergey Nivens - Fotolia.com

Windows 10: Als Insider helfen Sie bei der Weiterenticklung des Betriebssystems.

Sie sind technisch besonders versiert und wissen sich bei PC-Problemen selbst zu helfen? Dann werden Sie Windows 10 Insider und erhalten Windows-Aktualisierungen vor allen anderen Nutzern. Wir zeigen, wie das geht.

Als Windows Insider bekommen Sie Windows-Aktualisierungen, neue Funktionen und Updates als erster. So können Sie Neuerungen als einer der ersten Nutzer kennenlernen. Nebenbei helfen Sie Microsoft mit Ihrem Feedback, Windows zu verbessern und nehmen aktiv Einfluss auf die Weiterentwicklung des wichtigsten Betriebssystems der Welt.

Das Dasein als Windows Insider ist aber auch mit einem gewissen Risiko verbunden. Denn als Insider sind Sie so etwas wie ein Testpilot in einem brandneuen Auto, das gelegentlich auch mal Fehler aufweist. Deshalb ist das Thema Backup für Windows Insider noch wichtiger als für "normale" Nutzer.

Lesetipp: Windows 10 Backup mit Bordmitteln

Einen PC, auf den Sie dringend angewiesen sind, sollten Sie eher nicht mit Windows 10 Insider Preview betreiben. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass er Sie zu einem ungünstigen Zeitpunkt im Stich lässt, größer als bei einer Standard-Installation.

Um am Windows Insider Programm teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC, auf dem ein Windows 10 Home oder Professional installiert und aktiviert ist beziehungsweise es früher einmal war. Die Aktivierung muss an das Microsoft-Benutzerkonto gebunden sein, mit dem Sie am Insider-Programm teilnehmen.

© Screenshot

Microsoft Benutzerkonto

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Systemfehler beheben

Um Systemfehler zu beheben, starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus. Unsere Anleitung zeigt, was Sie dafür beim Booten tun müssen.
Texte, Archive & Co.

Suchen Sie eine bestimmte Notiz in einer Textdatei, oder ein Dokument in einem Zip-Archiv? Wir zeigen, wie Sie in Windows 10 Dateiinhalte durchsuchen.
Windows Update

Wir zeigen, wie Sie bei Windows 10 automatische Updates ausschalten können. Somit sind Sie bei Problemen mit Windows Update fein raus.
Windows, Office und Co.

Der Patch Day läuft und Windows Update stellt neue Downloads zur Verfügung. Wir verraten, welche Patches Sie zwingend installieren sollten.
Erste Maßnahmen

Windows 10 ist langsam und Sie wollen nicht gleich ein Hardware-Upgrade durchführen? Wir haben 4 Tipps für ein schnelleres System.