Nach dem Update

Windows 10 - Tipp 19: Datenträgerüberprüfungsfehler im Dual-Boot-Modus

Windows 10: Fall Creators Update

© pc-magazin.de

Windows 10: Mitte Oktober kam das große Fall Creators Update.

Windows 10 lagert beim Herunterfahren Teile des Arbeitsspeichers in die Datei hiberfil.sys aus, um beim nächsten Mal schneller zu starten. Windows 7 verwendet eine gleichnamige Datei zum Speichern des kompletten Speicherinhalts für den Ruhezustand. 

Sind auf einem PC beide Windows-Versionen im Dual-Boot-Modus installiert, kommt es beim Start von Windows 7 immer wieder zu Fehlermeldungen, da die Windows-10-Version der Datei hiberfil.sys als fehlerhaft erkannt wird. Windows führt daraufhin eine sehr zeitaufwendige Datenträgerüberprüfung durch. 

Lesetipp: Windows 7/8/10: Temporäre Dateien löschen 

Schalten Sie in diesem Fall in Windows 10 den Hybridmodus mit folgendem Kommandozeilenbefehl in einem Eingabeaufforderungsfenster aus: powercfg /hibernate off Damit dauert der Neustart von Windows 10 zwar länger, bei Windows 7 gibt es dafür keine Probleme mehr. Umgekehrt schaltet folgender Kommandozeilenbefehl den Hybridmodus von Windows 10 wieder ein: powercfg /hibernate on 13.

Mehr zum Thema

Windows 10 Creators Update
Entwicklung seit Release

Microsoft verrät Zahlen, wonach das Creators Update Windows 10 stabiler mache, für mehr Akkulaufzeit sorge, das System schneller Booten lasse und…
AMD RyZen 7 1800X
Mehr Leistung für AMD-CPU

Das Fall Creators Update für Windows 10 hat für Ryzen-CPUs den optimierten Energiesparplan im Gepäck. Das steigert die Leistung von PCs mit AMD-CPU.
Shutterstock Teaserbild
Redstone 4

Am 8. Mai 2018 ist Release des April Update für Windows 10. Wir zeigen neue Features wie die Timeline und Neuerungen an Cortana, Edge und mehr.
Windows 10 April 2018 Update Download
Microsoft kumulatives Update

Microsoft versorgt Windows 10, 7 und 8.1 mit Updates. Der Patchday im Juni schließen neben einer Cortana-Sicherheitslücke 50 weitere Schwachstellen.
Windows 10 im lokalen Netzwerk
KB4284848 veröffentlicht

Microsoft bestätigt für Windows 10 1803 (April Update) Probleme mit einer leeren Netzwerkumgebung. Update: Microsoft hat den Patch KB4284848…