Redstone 3

Windows 10 Fall Creators Update: Cortana, Smartphone-Integration und mehr

Inhalt
  1. Windows 10 Fall Creators Update: Alles, was Sie wissen müssen
  2. Windows 10 Fall Creators Update: Cortana, Smartphone-Integration und mehr
  3. Windows 10 Fall Creators Update: Neuerungen für Edge

Die Integration des Cloudspeicherdiens­tes OneDrive war in Windows 8 eleganter gelöst als in Windows 10. Damals mussten nicht ganze Ordner synchronisiert und lokal auf dem PC vorgehalten werden. Platzhal­ter kennzeichneten Dateien, die nur online verfügbar waren und luden diese erst beim Anklicken auf die Festplatte herunter. 

Die Smartphone-Apps von OneDrive und ande­ren Diensten machen es vor. Eine neue Spalte im OneDrive-Ordner im Windows Explorer ermöglicht es mit dem Update, jede Datei oder jeden Ordner nach Bedarf offline verfügbar zu machen oder nicht, um einen flexibleren Umgang mit dem Cloudspeicher zu bieten. Dateien, die nicht auf dem Gerät gespeichert sind, werden im OneDrive-Ordner wieder angezeigt und können so deutlich einfacher heruntergeladen werden.

Weblinks vom Smartphone auf dem PC weiterlesen

Das neue Handy-Symbol in den Einstellun­gen verknüpft Windows 10 mit einem Android- oder iOS-Smartphone. Zur Einrichtung lassen Sie sich eine SMS mit dem Down­loadlink der Microsoft-App schicken. Nach der Installation erscheint ein neues Symbol "Continue on PC" beim Teilen eines Links im Browser. Hier haben Sie die Auswahl, die Webseite direkt im Browser auf dem PC zu öffnen oder eine Nachricht in das Info-Cen­ter zu schicken, um sie später zu öffnen.

Neue Funktionen für Cortana 

Das Cortana-Fenster zeigt die meisten Er­gebnisse jetzt direkt an, ohne einen Browser öffnen zu müssen. Außerdem kann Cortana den PC herunterfahren und fragt bei system­kritischen Aktionen noch einmal nach. Die Cortana-Einstellungen sind in die zentrale Einstellungen-App gewandert.

© Cortana - Screenshot PC-Magazin

Cortana muss jetzt keinen Browser mehr öffnen, um Wetter oder Webergebnisse anzuzeigen.

Was fällt weg?

Paint und 3D Builder werden standardmäßig nicht mehr installiert, bleiben aber im Win­dows Store verfügbar. Paint 3D übernimmt die Funktionen. Das neue Print 3D öffnet 3D-Modelle anderer Formate und druckt sie auf 3D-Druckern oder Onlinediensten aus.

Diese Updates wurden verschoben

Einige der angekündigten Neuerungen des Herbst-Updates wurden kurzfristig auf das Frühjahrs-Update 2018 verschoben. Dies betrifft die mit größter Spannung erwartete Timeline, in der man jederzeit alle früher betrachteten Dokumente, Bilder und Web­seiten finden und sofort wieder öffnen kann – und das plattformübergreifend zwischen PC, Tablet und Smartphone. Auch die Cloud- Zwischenablage, mit der sich Inhalte zwi­schen Geräten kopieren lassen, ist eine Kom­ponente dieser Timeline und kommt damit ebenfalls erst nächstes Jahr.

Mehr Leistung für AMD Ryzen

Microsoft hat den von AMD seit April bereitgestellten Energiesparplan für Ryzen-Prozessoren in Windows 10 integriert. Damit werden das Energiemanagement optimiert und mehr Leistung freigeschaltet. Mehr Infos lesen Sie in dieser Meldung:

Mehr lesen

Mehr Leistung für AMD-CPU

Das Fall Creators Update für Windows 10 hat für Ryzen-CPUs den optimierten Energiesparplan im Gepäck. Das steigert die Leistung von PCs mit AMD-CPU.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Windows Update

Wir zeigen, wie Sie bei Windows 10 automatische Updates ausschalten können. Somit sind Sie bei Problemen mit Windows Update fein raus.
Version 1809 Rollout steht bevor

Microsoft rollt in Kürze Version 1809 als Windows 10 October Update aus. Wir zeigen die Neuerungen und erklären, wie Sie das Update manuell starten.
Versionsgeschichte und -vergleich

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.
Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.
Alle Infos

Nach dem Mai 2020 Update veröffentlicht Microsoft die Downloads des Patchdays im Juli. Wir nennen die wichtigsten Änderungen für alle Windows 10…