Sicherheit

Windows 10: Datenschutz einstellen nach dem Anniversary Update

Das Anniversary Update für Windows 10 brachte Änderungen an den Datenschutzeinstellungen. Wir zeigen, wie Sie Ihre Sicherheit erhöhen.

© Gajus / shutterstock.com

Lassen Sie niemanden zuschauen oder mitlesen, wenn Sie am Rechner arbeiten.

Das Anfang 2016 erschienene Anniversary Update für Windows 10 bringt viele Neuerungen, darunter auch zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für den Datenschutz. Wir zeigen, wie Sie Windows 10 an Ihre Sicherheitsbedürfnisse anpassen.

Die Datenschutzoptionen von Windows 10 öffnen Sie, indem Sie das Wort "Datenschutz" in das Suchfeld in der Startleiste eingeben. Alternativ klicken Sie auf den Startknopf und dann auf das Zahnrad-Symbol am linken Rand des Startmenüs. Danach geht es weiter mit einem Klick auf "Datenschutz".

Lesetipp: Windows 10 – Verbraucherschützer kritisieren Anniversary Update

In den Datenschutzeinstellungen finden Sie viele alte Bekannte aus dem Original-Windows-10, aber auch einiges Neues. In der Bildergalerie gehen wir die verschiedenen Einstellungen durch. Haben Sie bei der Installation von Windows 10, beziehungsweise beim Einspielen des Anniversary Updates die Express-Einstellungen gewählt, dann ist das eine gute Gelegenheit, die Datenschutzeinstellungen an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Datenschutz: So geht's

Galerie
Schritt für Schritt

So liest keiner mit, wenn Sie mit Windows 10 nach dem Anniversary Update in Sachen Datenschutz auf der sicheren Seite stehen wollen.

Windows 10: Die besten Features

Quelle: Microsoft
Welche Features bringt Windows 10 mit? Microsoft verrät es Ihnen!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Windows Update

Wir zeigen, wie Sie bei Windows 10 automatische Updates ausschalten können. Somit sind Sie bei Problemen mit Windows Update fein raus.
Tipps und Tricks

Nach dem Windows-10-Update fehlen einige ihrer Programme? Wir sagen, warum das so ist und was Sie dagegen tun können.
Gratis-Programme

Microsoft bessert mit dem Windows 10 Creators-Update oberflächlich beim Datenschutz nach – schützen müssen Sie sich weiterhin selbst!
Business

Für mehr Sicherheit lassen sich für Windows-10-PCs zeitgesteuerte Sperren einrichten. Wir zeigen, wie Sie diese Sperren mit Gruppenrichtlinien…
Spring Creators Update

Das Spring Creators Update installiert die Timeline, die zuletzt geöffnete Windows-10-Inhalte anzeigt. So aktivieren Sie die praktische Zeitachse.