Praxis

Windows 10, 8.1 & 7: Tipps & Tricks, die jeder Admin kennen sollte

Admin, DNS, DEP für Windows 10 & Co.: Wir zeigen Ihnen verschiedene Tipps & Tricks, die Ihnen das Leben am Rechner erleichtern.

Glühbirne

© shutterstock/ Pushkarevskyy

Eine alte Admin-Weisheit sagt: „Wenn es bei der Namensauflösung Probleme gibt, dann gibt es im ganzen Netzwerk Probleme.“ Das Tool "Benchmark for DNS" kann helfen, solche Schwierigkeiten zu beseitigen. Für die Nutzer im LAN ist es oft nicht klar, wie wichtig die DNS-Daten sind, die das Betriebssystem nutzt. 

Grundsätzlich ist es so, dass gerade in kleinen Unternehmen und im SOHO-Bereich die Standardeinstellungen übernommen werden, was zumeist dazu führt, dass der DNS-Server verwendet wird, der vom Internet-Provider automatisch zugewiesen wurde. Das wird in der Regel auch gut funktionieren, weil sich der Provider im Allgemeinen dicht am Standort des Nutzers befindet.

Lesetipp: Pi-Hole einrichten

Aber was tun, wenn die Zugriffe immer langsamer werden und die Arbeit im Netz oder im LAN fast zum Stillstand kommt? Neben der manuellen Konfiguration und der ebenso manuellen wie aufwendigen Suche nach Problemen beim DNS kann die Software DNS Benchmark wertvolle Hilfestellung bieten. 

Sie steht unter dem Link https://www.grc.com/dns/benchmark.htm als Freeware zum Download bereit. Das Programm ist gerade mal 160 KByte groß und braucht nicht installiert zu werden. Damit eignet es sich auch gut dafür, direkt von einem USB-Stick aus eingesetzt zu werden. Es liefert eine große Zahl an Informationen, wobei es eine Analyse und einen Vergleich der Performance von circa 200 DNS-Name-Servern (Resolver) durchführt. 

Wer das Programm mit den Default-Einstellungen startet, bekommt nach einer kurzen Zeit einen Überblick darüber, wie gut sich die auf seinem System konfigurierten DNS-Server im direkten Vergleich mit öffentlichen, freien Alternativen wie denen von Google und OpenDNS schlagen.

Ein Systemadministrator findet bereits hier eine große Menge an Informationen und kann später mithilfe des Tools gezielt nach den schnellsten und besten DNS-Verbindungen für seine Systeme suchen.

Tipp: In unserem Gutschein-Portal finden Sie aktuelle Notebooksbilliger.de-Gutscheine und -Gutscheincodes.

DNS Benchmark T&T Windows

© DNS Benchmark

Die Freeware DNS-Benchmark untersucht die Konfiguration der Namensauflösung im eigenen Netz und zeigt auch, wo das Potenzial für Verbesserung zu finden ist.

Mehr zum Thema

Windows 10 von Microsoft (Symbolbild)
Konfigurieren, Optimieren, Zurechtfinden

Explorer tunen, Autostarts anpassen und mehr: Mit unseren 15 Tipps passen Sie Windows 10 gezielt Ihren Wünschen an.
Glühbirne
Praxis

CPU-Auslastung, Edge Browser reparieren, Windows-Freigaben & Co.: Wir zeigen Tipps & Tricks für Windows 10 & Co., die Ihnen die Arbeit am Rechner…
Glühbirne
Praxis

BIOS-Version, Standard-Browser, Verbindungs-Treiber für Smartphones & Co.: Wir zeigen Tipps & Tricks, mit denen Sie Windows 10 und die Vorgänger…
Store-Apps-Speicherort finden und öffnen
Versteckter Ordner

Wo werden Daten von Windows Store Apps in Windows 10 gespeichert? Wir zeigen Ihnen, wie sie die versteckten Ordner finden und öffnen.
Windows 10 Explorer Dark Theme
Insider Preview

Im Schatten der Entwicklerkonferenz Build 2018 hat Microsoft den Windows 10 Build 17666 als Insider Preview veröffentlicht - mit einigen Neuerungen.