Auswahlberatung Wiki

Wikipedia selbst gemacht

21.3.2011 von Andreas Hitzig

Mithilfe von Wikis wird eine einfache Zusammenarbeit an Projekten und Themen möglich. Wir zeigen, welche weiteren Optionen ein Wiki als Grundlage für die Projektarbeit und die eigene Website bietet.

ca. 2:25 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Wikipedia selbst gemacht
  2. Foren
  3. Personal Wiki
  4. Dokumentationen
  5. Datenbanken
  6. Content Management Framework
  7. Einfache Dateien
  8. Umfangreiches Wiki-System
wiki
wiki
© PC Magazin

Die Daseinsberechtigung eines Wiki-Sys-tems innerhalb eines Unternehmens oder eines Intranets liegt auf der Hand: weniger Kommunikation per E-Mail, Aktualität der Informationen durch direktes Einpflegen der Informationen durch alle Beteiligten und ein freies Arbeiten durch flexible Strukturen.

Darüber hinaus gibt es weitere Gründe, die sowohl einen internen Einsatz als auch die Verwendung eines Wiki-Systems für externe Zwecke oder für die eigene Website lohnenswert erscheinen lassen. Der Aufbau einer neuen Website auf Basis eines Content-Management-Systems erfordert neben dem meist recht hohen Aufwand zur Konfiguration der Software auch eine gewisse Vorausplanung, wie die Inhalte strukturiert werden sollen.

In dieser Hinsicht ist ein Wiki-System komplett flexibel: Es bietet keine hierarchischen Strukturen, sondern ordnet seine Inhalte durch Verlinkungen und in den meisten Fällen durch eine interne Suchmaschine an.

Wenn Sie planen, die Webseiten mit mehreren anderen Personen zusammen zu gestalten und einem bestimmten Thema zu widmen, bietet Ihnen ein Wiki-System eine gute Basis für eine Zusammenarbeit. Viele Systeme haben eine gute Benutzer- und Rechteverwaltung, mit der in wenigen Schritten der Zugriff geregelt ist. Für die Publikation der Inhalte ist ein Freigabemechanismus vorgesehen.

Auf der Webseite von Wikipedia sehen Sie auch tagesaktuelle Beispiele, wie ein Komplettbericht über die Handball-WM 2010 in Österreich oder aber das Erdbeben in Haiti auch mit einem Wiki-System entsprechend aufbereitet werden kann. Augenzeugen oder Berichterstatter vor Ort können flexibel Inhalte ergänzen und somit schnell weitere Details zum Sachverhalt hinzufügen.

Anhand dieser Beispiele werden jedoch auch die Restriktionen eines solchen Systems deutlich: Der Aufbau einer solchen Seite ist immer durch Links dominiert und die gestalterischen Mittel sind auch sehr eingeschränkt. Es gibt in der Regel nur ein Standard-Layout für eine Webseite und eine feste Positionierung von Objekten.

Vergleich mit CMS und Blog

Wikimatrix
Bei der Vorauswahl für das passende Wiki-System hilft Ihnen der Wizard der Wikimatrix.
© PC Magazin

Deswegen gibt es gute Gründe, warum ein Wiki-System immer in Symbiose mit anderen Formen der Informationspräsentation existieren sollte. Die Inhalte eines Wiki-Systems sind in der Regel dynamisch und werden durch eine größere Anzahl von Personen auf dem aktuellen Stand gehalten.

In einem CMS dagegen gibt es eine Vielzahl von Bereichen, in denen Sie unveränderliche Daten, wie etwa Produktblätter oder White Papers, finden, die in der Regel keinen kurzfristigen Änderungszyklen unterliegen. Die Inhalte werden auch nur durch eine eingeschränkte Anzahl von bekannten Benutzern bearbeitet und freigegeben.

Ein Wiki sollte dazu einladen, seine Informationen mit anderen zu teilen, etwa in einer Community zu einem Produkt oder auf einer Support-Seite, auf der Tipps und Tricks ausgetauscht werden. Ein Beispiel, wie dies auch auf kommerzieller Ebene umgesetzt wird, ist das Wiki-System von SUN, in dem Sie neben Produktinformationen auch die Möglichkeit haben, diese selbst zu kommentieren (wikis.sun.com).

Somit wird es immer Gründe für ein Wiki und ein CMS geben - oftmals werden die beiden sinnvoll nebeneinander existieren und sich ergänzen.

Ähnliches gilt für den Vergleich zwischen einem Wiki und einem Blog: Auch an einem Blog können mehrere Personen partizipieren und ihre Meinung dazu kundtun. Wichtig ist an dieser Stelle jedoch vor allem auch die Möglichkeit, die Kommentare der anderen lesen und entsprechend auf jeden Einzelnen reagieren zu können.

Dies ist eine der wesentlichen Stärken einer Blog-Software. Die gemeinsame Arbeit an einem Thema, die als Ergebnis einen fertigen Text liefert, ist jedoch beim Einsatz von Blogs kein primäres Ziel.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

whatsapp alternativen

Für Android, iPhone, iPad & Co.

Whatsapp Alternativen: Die 10 besten Messenger-Apps

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese Messenger-Apps für Android, iOS und PC sind der perfekte Ersatz.

Spam-Mails

Sicherheit

Phishing-Mails erkennen: 6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing-E-Mails erkennen und sich schützen.

Facebook-Betrug mit Fake-Profilen

Gefälschte Facebook-Konten

Facebook-Betrug mit Fake-Profilen - wie Sie sich und Ihre…

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…