Desktop-App für Windows

Whatsapp Fehler: Setup meldet "Installation has failed"

11.5.2016 von Manuel Medicus

Beim Setup der Whatsapp Desktop-App für Windows stoßen Sie auf die Fehlermeldung "Installation has failed"? Wir haben Hilfe zum Problem.

ca. 1:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Whatsapp Fehler:
"Installation has failed": Der Fehler bei der Installation der Whatsapp Desktop-App unter Windows hat eine einfache Ursache.
© Whatsapp / Montage: pc-magazin.de

Mit der Whatsapp Desktop-App gibt es den beliebten Messenger endlich auch als eigenes, natives Programm für Windows und Mac. Die Freude ist groß - doch dann das: Nach dem Download der WhatsAppSetup.exe bricht die Installation mit der Fehlermeldung "Installation has failed" ab.

Weiter heißt es in dem Windows-Fenster: "There was an error while installing the application. Check the setup log for more information and contact the author". Dazu gibt es eine wenig hilfreiche Log-Datei mit allerlei Code. Was ist passiert?

Die Ursache für den Installations-Fehler liegt nach unseren Recherchen bei der auf Ihrem System installierten Windows-Version. Aktuell ist die Whatsapp Desktop-App nur mit 64-Bit-Versionen von Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 kompatibel. Haben Sie eine dieser Windows-Varianten jedoch nur in der 32-Bit-Version installiert, erhalten Sie beim Start des Setups die Fehlermeldung "Installation has failed".

Ärgerlich: Je nach Download-Seite hat Whatsapp den Hinweis auf die notwendige 64-bit-Version nicht deutlich angegeben. Wer Windows 10 in der 32-Bit-Version nutzt, bekommt den Download ohne Warnung angeboten - von 64-Bit ist nirgendwo die Rede. Erst in den Whatsapp FAQ finden sich entsprechende Details.

Lesetipp

Whatsapp Web Probleme

Verbindungsfehler beheben

Whatsapp Web Probleme: 5 Tipps zur Lösung

Alternative: Whatsapp Web

Als Lösung nun das eigene 32-Bit-System zu formatieren und auf 64 Bit umzusteigen, wird für die meisten Nutzer keine Option sein. Eher lohnt es sich darauf zu warten, dass Whatsapp eventuell in Zukunft nachbessert und auch eine 32-Bit-Version der Desktop-App veröffentlicht.

Bis es soweit ist, können Sie weiter als Alternative zur Desktop-App die Browser-Variante Whatsapp Web nutzen. In unserem Ratgeber “Whatsapp auf PC nutzen: Anleitung zu Web- & Desktop-App“ erfahren Sie zudem, wie Sie Whatsapp-Webb mithilfe von Google Chrome als Desktop-App nutzen können.

WhatsApp-Tipp: Woran erkenne ich, dass ich blockiert wurde?

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
WhatsApp ermöglicht es seinen Nutzern, bestimmte Kontakte zu blockieren. Wir verraten Euch einen einfachen Trick, mit dem Ihr bei entsprechendem Verdacht herausfinden könnt, ob Ihr wirklich blockiert wurdet. In WhatsApp für Android ist die Vorgehensweise identisch.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 8

Tipps & Tricks

Windows 8 in der virtuellen Box

Wir erläutern die Installation von Windows 8 in einer virtuellen Umgebung. Wie es geht und was Sie dazu benötigen, erfahren Sie hier.

Das Startmenü für Windows 8.1 soll am 9. September kommen.

Release-Date am 9. September?

Windows 8.1 Update 2 - Download-Termin steht angeblich fest

Der Download-Termin des Windows 8.1 Update 2 inklusive Startmenü soll am 9. September 2014 sein. Auf dieses Release-Date lassen Insider und Leaker…

Sicher surfen mit Sandboxie

Windows Update Probleme

Patch Day Februar sorgt für PC-Abstürze

Der Patch Day Februar sorgt für Probleme: Nach dem Windows-Update kann der PC abstürzen. Schuld ist das Update KB3001652, es wurde zurückgezogen.

Screenshot: KB3035583 blockieren

KB3035583 blockieren

Windows 10 - Werbe-Tool aus Windows Update verbannen

KB3035583 bringt ein Werbe-Tool für Windows 10. Wir zeigen, wie Sie den Patch deinstallieren und dauerhaft in Windows Update blockieren.

Screenshot: Hosts - Editor

Anleitung

Webseiten sperren unter Windows 7/8.1/10 - so geht's

Unter Windows 7 bis 10 können Sie über die Hosts-Datei einzelne Webseiten zuverlässig sperren. Wie das geht, erklärt unsere Anleitung.