Mit oder ohne Download

Whatsapp: Desktop-App für PC / Mac installieren und einrichten

Inhalt
  1. Whatsapp auf PC nutzen: Anleitung zu Web- & Desktop-Apps
  2. Whatsapp: Desktop-App für PC / Mac installieren und einrichten

© Whatsapp

Die Whatsapp Desktop-App steht für aktuelle Windows- und Mac-Versionen zum Download bereit.

Neben der Browser-Version Whatsapp Web hat Whatsapp für seinen Messenger auch eine native Desktop-App veröffentlicht. Dadurch kann Whatsapp komfortabel in einem eigenen Fenster ausgeführt werden und die Benachrichtigungsfunktion des Betriebssystems nutzen.

Die Whatsapp Standalone-Software steht für die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 zum Download bereit, Mac-Nutzer benötigen Mac OS X 10.10 oder aufwärts.

Nutzer von Windows 7 sind auf Whatsapp Web angewiesen. Ebenso werden ARM-Prozessoren und Linux-basierte Systeme noch nicht unterstützt.

So installieren Sie die Whatsapp Desktop-App für PC und Mac

Wie bei Whatsapp Web im Browser hat die native Whatsapp Desktop-App ein Smartphone mit aktiver Whatsapp-App als Voraussetzung. Eine Nutzung ohne Handy ist nicht möglich. Eine WLAN-Verbindung des Smartphones wird empfohlen

Zur Installation der Whatsapp Desktop-App gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie die offizielle Installationsdatei von der Whatsapp Download Webseite  herunter (.exe für Windows / .dmg für Mac).
  2. Öffnen Sie diese und folgen Sie den Installationsanweisungen. Nutzen Sie falls nötig die Option "Als Administrator ausführen" (Rechtsclick auf die Installationsdatei).
  3. Starten Sie nach der Installation die Whatsapp Desktop-App. Es erscheint ein QR-Code.
  4. Starten Sie Whatsapp am Handy und öffnen Sie das Menü. Wählen Sie hier die Option "Whatsapp Web".
  5. Im folgenden Screen tippen Sie auf das "+"-Symbol. Die Kamera wird aktiviert. Scannen Sie nun den QR-Code der Whatsapp Desktop-App
  6. Fertig: Desktop-App und Handy-App sind verbunden. Sie können nun Whatsapp über das Standalone-Programm nutzen.

Die Installation der Whatsapp Desktop-Software unter Mac OS läuft analog über eine DMG-Datei. Diese kann optional in den Programme-Ordner verschoben und im Dock verankert werden.

WhatsApp-Tipp: Hintergrundbild des Chats verändern

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
WhatsApp sieht Euch zu langweilig aus? Das Standard-Hintergrundbild lässt sich ganz einfach gegen andere Farben und Motive austauschen. Wir zeigen, wie die Personalisierung funktioniert. Denn mit dem richtigen Hintergrund machen Einzel- und Gruppen-Chats in der Messenger-App noch mal so viel Spaß.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

IT Professional

Die Anbindung der eigenen Website an soziale Netzwerke wie z. B. Facebook liegt im Trend. Wir zeigen, wie sich die Integration von…
Im Test

Wir haben Chrome, Firefox, Internet Explorer und Opera durch gleich fünf verschiedene Benchmark-Tests gejagt und sagen Ihnen, welcher Browser derzeit…
Social Fixer für Firefox, Chrome & Co.

Mit dem Browser-Plugin Social Fixer holen Sie mehr aus Facebook. Ändern Sie das Farbschema, ordnen Sie Ihren News-Feed und passen Sie die Anzeige des…
Verbindungsfehler beheben

Mit Whatsapp Web kann der Messenger auch am PC genutzt werden. Dabei kommt es immer wieder zu Problemen. Wir haben Tipps, um sie zu lösen.
Google-Browser beschleunigen

Chrome ist langsam und träge? Unsere 12 Tuning-Tipps und -Tricks verraten, wie Sie den Google-Browser schneller machen. Inklusive Addon-Empfehlungen!