Digitale Fotografie - Test & Praxis
Ratgeber

Weiß ist nicht gleich Weiß

Inhalt
  1. Bildformate: RAW-Format
  2. Weiß ist nicht gleich Weiß

© Archiv

Alle vier Felder zeigen dieselbe weiße Fläche bei unterschiedlichen Beleuchtungen: Feld 1 eine weiße Fläche bei neutraler Beleuchtung (Tageslicht mit etwa 5000 K Farbtemperatur), Feld 2 dieselbe Fläche bei Glühlampenlicht mit 2700 K. Feld 3:Leuchtstoffröhrenlicht; hier stört ein leichter Violett-Ton. Feld 4:So sieht die weiße Fläche aus, wenn an einem Sommertag im Schatten nur der blaue Himmel als Lichtquelle dient - ca. 9000 K. Alle vier Felder erscheinen demAuge als weiß. Bei Kameras muss der Weißabgleich den Farbstich der Lichtquellen ausgleichen. Alternativ bieten viele Modelle auch Festwerte oder manuelle Messmöglichkeiten. Aus drucktechnischen Gründen sind die Felder nicht als Referenz geeignet, sie stellen die Verhältnisse nur prinzipiell dar.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

FAQs zu den iOS-Apps der ColorFoto

Sollten Sie Fragen zur iPhone- oder iPad-App der ColorFoto haben, an einem Punkt nicht weiter kommen oder uns einen Fehler mitteilen wollen, nutzen…
Ratgeber Internetkauf

Beim Online-Shopping können Sie schnell, bequem und preisgünstig einkaufen. Wir erklären, worauf Sie beim Kamerakauf achten sollten.
Drei ColorFoto-Leserreisen mit DIAMIR

Die ColorFoto-Leserreisen schicken Sie mit der Kamera nach Island, Vietnam und Kambodscha oder Tansania und Sansibar. Alle Informationen finden Sie…
Bildbearbeitung

Erzeugen Sie virtuelle Kopien Ihrer Fotos, dann zeigen Sie die Varianten mit anderen Größen und Korrekturen. Sie brauchen nicht mehr Speicherplatz als…
So testen wir

In regelmäßigen Abständen überarbeiten wir unsere Testverfahren. Hier stellen wir unsere neuen Messmethoden vor.