Programmierung

Visual C# 2010 Express

13.9.2010 von Walter Saumweber

ca. 2:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Visual Studio 2010: WPF, die Zukunft der .NET-Entwicklung
  2. Visual C# 2010 Express
  3. WPF-Projekte
  4. IntelliSense-Unterstützung

Benutzeroberflächen per WPF-Designer

Visual C# 2010 Express und Visual Basic 2010 Express verfügen über einen WPF-Designer, der dem Entwickler einen Großteil der Arbeit abnimmt. Eine WPF-Anwendung beginnen Sie, indem Sie im Datei-Menü den Befehl Neues Projekt... wählen. Selektieren Sie im erscheinenden Dialog die Vorlage WPF-Anwendung, geben Sie Ihrem Projekt einen Namen und bestätigen Sie mit OK. Daraufhin erzeugt Visual 2010 Express den Code für das Haupt-Anwendungsfenster automatisch.

Die Vorgehensweise entspricht einer Windows-Forms-Anwendung. Im Weiteren fügen Sie einer WPF-Anwendung neue Steuerelemente hinzu, indem Sie diese aus der Toolbox auf den Designer ziehen. Allerdings arbeiten Sie bei der WPF mit XAML-Code, der unterhalb des Designers im Fenster angezeigt wird. XAML ist wie XML eine Beschreibungssprache. Die Abkürzung steht für Extensible Application Markup Language.

Beschrieben wird in diesem Fall die Benutzeroberfläche der Anwendung und zwar, wie bei Markup-Sprachen üblich, mit Tags. In der Regel definieren ein Start- und ein Ende-Tag mit demselben Namen ein Element wie <Grid> ... </Grid> oder <Window> ... </Window>. Ein Ende-Tag erkennen Sie am Schrägstrich vor dem Namen. Wenn Elemente nur aus einem Tag bestehen, steht der Schrägstrich am Ende, vor der schließenden Klammer wie bei <Label ... /> für Beschriftungen.

Die XAML-Elemente sind hierarchisch angeordnet. Sie haben es mit verschachtelten Strukturen zu tun. Schließlich enthält ein Fenster (<Window> ... </Window>) oder ein Bereich (<Grid> ... </Grid>) Schaltflächen (<Button ... />), Textfelder (<TextBox ... />), usw. Letztere befinden sich so gesehen auf einer zweiten Ebene unterhalb eines übergeordneten Containers.

<Grid><TextBox ... />.... <TextBox ... /><Button ... /></Grid>
image.jpg
Hilfebibliotheks-Manager: Inhalte, die Sie lokal benötigen, installieren Sie nach und nach.
© PC Magazin

Wie bei den Windows Forms die Eigenschaften eines Objekts so beschreiben bei einer WPF-Anwendung Attribute innerhalb eines Tags das Aussehen z.B. von einer Schaltfläche. Deren Höhe und Breite legen Sie im XAML-Code wie mit <Button Height="30" Width="55" ... /> fest. Sie notieren Attribute innerhalb der Klammern eines Start-Tags in der Form Attributname="Wert".

Standardmäßig stellt der XAML-Editor Attribute in roter, deren Werte in blauer und Elementnamen in rotbrauner Schrift dar. Wenn Sie ein WPF-Steuerelement von der Toolbox auf den Designer ziehen oder dort ein Steuerelement bearbeiten, aktualisiert Visual 2010 Express den XAML-Code. Umgekehrt bearbeiten Sie den XAML-Code, womit der Designer die Änderungen übernimmt.

Um einen Fenstertitel (MainWindow) zu ändern, weisen Sie im Window-Tag dem Titel-Attribut den Text für den Fenstertitel neu zu: <Window ... Titel="Meine erste WPF-Anwendung" ... > Zusätzlich lassen sich die Eigenschaften eines Steuerelements wie bei den Windows Forms im Eigenschaftenfenster bearbeiten, das Sie wie die Toolbox über die Icons der oberen Symbolleiste oder im Menü über Ansicht/Weitere Fenster einblenden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

HTML 5

Webgestaltung

Google Web Designer: Videos einbinden mit HTML5

Google Web Designer ist spezialisiert auf HTML5. Ein Vorteil dieses Standards ist das einfache Einbinden von Videos mit dem Element video. Wir zeigen…

Wir verraten, wie Sie Fritzboxen und andere Router vor Hackern schützen.

Fritzbox, Asus, Belkin und Co.

WLAN-Router vor Hackern schützen - so geht's

Fritzbox, Asus, Belkin oder DLink - die Liste der geknackten Router ist lang. Hacker stahlen Passwörter oder NAS-Daten. So machen Sie Ihren Router…

Wir führen Sie zur eigenen Windows-App - unserem PC-Magazin-RSS-Feed.

C# und XAML

Windows 8.1 Apps programmieren - so geht's

Wir zeigen, wie Sie Windows 8.1 Apps selbst programmieren können. Lernen Sie das App erstellen an Hand unseres Beispiels: dem RSS-Feed von PC Magazin.

Windows Tipps & Tricks: Benutzerrechte unter Windows 8.1

Programme richtig installieren

Benutzerrechte unter Windows 8.1

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich unter Windows 8.1 alle Benutzerrechte verschaffen und Programme richtig installieren.

Windows 8: Starbildschirm

Microsoft Project Siena

Wie Sie Windows-8-Apps selber erstellen

Erstellen Sie sich selbst eine App für Windows 8, die auf alle Funktionen Ihres Tablets zugreifen kann, inklusive Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.…