Tipp

USB-Stick an Android-Handy oder -Tablet anschließen

Dank USB-OTG können Sie Ihr Android-Smartphone oder -Tablet leicht mit einem USB-Stick verbinden. Unsere Anleitung zeigt, wie es geht.

© InLine

InLine OTG Card Reader Dual Flex: Mit USB-Adaptern wie diesem lassen sich USB-Sticks und SD-Karten leicht mit Android-Smartphones und -Tablets nutzen.

Sie wollen unterwegs auf Ihrem Android-Tablet mal einen Film anschauen oder Daten vom Smartphone per USB-Stick auf ein Notebook übertragen? Das gelingt das ganz einfach mit dem richtigen Adapter. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Ihr Mobilgerät OTG-fähig ist. Wie erklären in diesem Ratgeber, wie es geht und worauf sie achten müssen.

USB-OTG am Android-Smartphone - so geht's

Ein an den microUSB-Anschluss Ihres Mobilgeräts angeschlossener OTG-Adapter (On-the-Go) oder ein angeschlossenes OTG-Kabel versetzt Ihr Smartphone oder Tablet in den Host-Modus, in dem sich das Mobilgerät wie ein Computer verhält. Das gilt natürlich auch für Geräte mit Mini-USB-Type-C-Anschluss, für die Sie einen entsprechenden USB C OTG Adapter brauchen.

An das Android-Gerät lassen sich so USB-Sticks, Festplatten oder Speicherkarten anschließen. Die externen Laufwerke werden wie beim PC erkannt, und Daten lassen sich einfach übertragen. Ob Ihr Smartphone diese Funktion unterstützt, können Sie zum Beispiel mit der App USB-OTG-Checker feststellen.

Prinzipiell von Android unterstützt wird der OTG-Standard ab der Version 4.0. Wollen Sie solch ein OTG-Kabel oder einen Adapter nutzen, müssen Sie nicht viel Geld investieren. Zu haben sind Kabel oder Adapter schon ab ca. vier Euro. Dabei gibt es auch Modelle, bei denen zusätzlich zum USB-Anschluss ein Kartenleser für SD- und microSD-Karten verfügbar ist.

So können Sie im Urlaub schnell Bilder etwa von Ihrer Spiegelreflex-Kamera ganz einfach auf Ihr Smartphone übertragen und per E-Mail oder über soziale Netzwerke an Freunde verschicken.

OTG-Adapter mit Kartenleser (USB A)

Der InLine OTG Mobile Card Reader, USB 2.0, für SD und microSD, Android Smartphone und Tablet, kostet dabei aktuell rund 7 Euro. Wie immer sind Marketplace-Händler ggf. günstiger.

OTG-Adapter mit Kartenleser (USB C)

Als Pendant für Geräte mit Mini-USB-C-Anschluss sind beispielsweise folgende Adapter ab 7,99 Euro zu nennen. 

Wer nur OTG-Funktionen braucht und für einen Kartenleser keine Verwendung hat, dem reichen folgende Adapter. Sie sind für den Mobilgebrauch deutlich handlicher und durch den Verkauf im Doppelpack auch günstiger.

OTG-Adapter ohne Kartenleser (USB A und C)

Wer tatsächlich nur einen Adapter braucht, findet solche natürlich auch. Achten Sie auf den verkaufenden Händler und etwaige Mindestbestellwerte, um Versandkosten zu sparen.

OTG-Adapter mit Android nutzen

Je nachdem, über welche Android-Version Sie verfügen, werden Sie bei der ersten Nutzung des OTG-Adapters möglicherweise aufgefordert, das USB-Speichergerät einzurichten. Bestätigen Sie dabei einfach die Nutzung des USB-Anschlusses. Sollen Bilder oder Filme ausgetauscht werden, wählen Sie dabei die Option Als tragbaren Speicher verwenden

© Weka/Archiv

Mithilfe eines OTG-Adapters können Sie auf Ihrem Android-Gerät USB-Sticks nutzen.

Auf die Daten einer über OTG angeschlossenen Speicherkarte oder eines USB-Sticks können Sie mit einem Dateimanager zugreifen. Haben Sie keinen Dateimanager installiert, können Sie die USB-Ordner über die Einstellungen einsehen.

Mehr lesen

Android Marshmallow

Oft erkennt ein Android-Gerät eine SD-Karte nicht als Installationsort. Mit Android 6 können Sie Kartenspeicher und internen zu einem Datenträger…

Und am iPhone?

Wer den Speicher von iPhone und iPad erweitern​ möchte, findet einen separaten Artikel bei unseren Kollegen von connect.de. Dort müssen Sie auf Datenträger achten, die einen Lightning-Anschluss mitbringen. Was sonst noch wichtig ist, erfahren Sie hinter dem verlinkten Ratgeber.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Weltnichtrauchertag

Das BSI warnt davor, E-Zigaretten und E-Shishas am PC aufzuladen - denn der USB-Anschluss könnte als Einfallstor für Malware dienen.
5 Tipps für USB-Stick & Co.

An fremden PCs zu arbeiten, ist nicht das Gleiche wie zu Hause. Mit unseren 5 Tricks wird Ihr Windows 10 mobil und begleitet Sie auch unterwegs.
YUMI Multiboot

Windows installieren, reparieren, Viren entfernen - kein Problem mit einem bootfähigen USB-Stick. So erstellen Sie einen Multiboot-Stick mit der…
Business

USB-Sticks an Firmen-PCs können Netzwerke mit Viren und Malware infizieren. So unterbinden Sie den Einsatz der Datentransporteure und richten eine…
USB-Stick

87,0%
Der USB-Stick Verbatim Fingerprint Secure ist mit einem Fingerabdrucksensor gegen unberechtigte Zugriffe geschützt. Wir…