ANZEIGE Das beste HDMI-Kabel für Sie

Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel: Was ist das?

Informationen über HDMI-Kabel sind oft verwirrend. Wir erklären, was es mit dem Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel auf sich hat und wie Sie davon profitieren können.

© HDMI LA

Weitere Informationen zum Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel finden Sie über die Webseite HDMI.org.

Zunächst ist festzustellen, dass Informationen über HDMI-Kabel manchmal für Verwirrung sorgen. Die Versprechen mancher Vertriebspartner zu ihren Kabeln unterscheiden sich und die Terminologie in Bezug auf die Technologie ist mehrdeutig.

Daher gehören zu den häufigsten Suchbegriffen nach HDMI-Kabeln: „Welches ist das beste HDMI-Kabel?“, „Welches ist das beste HDMI-Kabel zum Spielen?“, oder „Welches ist das beste HDMI-Kabel für meinen Fernseher?“.

Verbraucher brauchen Hilfe. Manche Websites stellen objektive Informationen bereit, aber viele Empfehlungen für Kabel beruhen auf Informationen, für die sie Verkaufsprovision erhalten. Wie verliert man da nicht die Orientierung?

Als Erstes benötigen Sie präzise Angaben. Dafür gehen Sie auf die Website von HDMI Licensing Administrator, Inc. (HDMI LA) unter www.HDMI.org. HDMI Licensing Administrator, Inc. (HDMI LA) ist die einzige Organisation, die die HDMI-Spezifikationen lizenziert. Sie ist außerdem die primäre Quelle von Kabelinformationen und verfügt über autorisierte Kabel-Compliance-Programme.

Als Zweites stellen Sie die richtigen Fragen:

  • „Welches HDMI-Kabel unterstützt die aktuellen Spezifikationsmerkmale?"
  • „Welches HDMI-Kabel ist zukunftsfähig?“
  • „Wie lege ich fest, welches HDMI-Kabel ich brauche?“

Die Antwort auf die ersten beiden Fragen lautet: das Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI®-Kabel. Anhand dieses Bildes lernen Sie, es zu erkennen.

© HDMI LA

HDMI 2.1 und das neue Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel erklärt

HDMI 2.1 ist die aktuelle Spezifikation und die größten Hersteller haben nun HDMI 2.1-fähige Produkte auf dem Markt und vor den Feiertagen kommen weitere. Dazu gehören Fernseher, Audio-/Videoempfänger, PC-Bildschirme und die neuen Spielekonsolen Xbox Series X und Sony PS5.

Das Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel ist das neueste, zukunftsfähige und einzige Kabel, das den strengen Spezifikationen zur Unterstützung aller HDMI 2.1-Funktionen entspricht. Dazu gehören unkomprimierte Bandbreiten von 8k@60, 4K@120 und 48Gbps. Außerdem werden dynamische HDR, Enhanced Audio Return Channel (eARC) und die komplexen Spielefunktionen Variable Refresh Rate (VRR) und Auto Low Latency Mode (ALLM) unterstützt.

Die Kabel müssen auch getestet und zertifiziert werden, um niedrige Hochfrequenzemissionen zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Interferenz mit WLAN-Netzwerken, Streaming-Media Playern, Bluetooth-Geräten und Mobiltelefonen zu erzielen.

Aber dieses Kabel ist nicht allein, es ist Teil eines umfassenden Compliance- und Authentifizierungsprogramms: des Zertifizierungsprogramms für HDMI®-Kabel. Angekündigt wurde es im Januar 2020 vom HDMI Forum, Inc. Es ist verpflichtend und soll die Erfüllung der HDMI 2.1 Spezifikation gewährleisten.

Die Zusammenfassung des Programms

  1. Alle Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel werden auf die Erfüllung der HDMI 2.1-Compliance Test Specification (CTS) für Kabel der Kategorie 3 getestet und zertifiziert. Die teilnehmenden Unternehmen des HDMI-Forums, welche die HDMI 2.1-Spezifikation entwickeln, entwickeln auch die CTS und sind als Einzige fähig, ein Testprogramm zu entwickeln, das die Erfüllung dieser Spezifikation gewährleistet.
  2. Die Kabel dürfen nur in den vom HDMI Forum autorisierten Testzentren (ATC) getestet und zertifiziert werden, was der beste Weg ist, die Erfüllung der HDMI 2.1-Spezifikation und CTS zu gewährleisten.
  3. Die Länge jedes Kabels muss getestet und zertifiziert werden. Je nach Länge unterscheiden sich elektrische und Leistungsmerkmale, weshalb eine einzige Zertifizierung nicht mehrere Längen umfassen sollte.
  4. Alle zertifizierten Kabel müssen im Verifizierungs- und Authentifizierungsprogramm von HDMI LA registriert werden.
  5. Alle müssen auf der Packung oder Verkaufseinheit das Zertifizierungsetikett für Ultrahochgeschwindigkeits-HDMI® tragen. Anhand des Etiketts kann jedes Modell vom Kunden durch Scannen in der Zertifizierungs-App für HDMI-Kabel verifiziert und authentifiziert werden.
  6. Fortwährende stichprobenartige Produkttests gewährleisten, dass die Kabel die Spezifikation über die ganze Lebenszeit erfüllen.

Die Begriffe HDMI, HDMI High-Definition Multimedia Interface, Premium HDMI Cable Certification Program, Ultra High Speed HDMI, Ultra High Speed HDMI Cable Certification Program, Ultra High Speed HDMI Certification Label, das Ultra High Speed HDMI Cable-Logo und das HDMI-Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Warenzeichen der HDMI Licensing Administrator, Inc.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Heimkino

Für jeden Einsatzbereich sind die HDMI-Kabel der Anbieter Sommer Cable und Hicon geeignet. Das Angebot reicht von hochflexiblen, dünnen Strippen bis…
Technik Extrem

Zur IFA meldete die HDMI-Lizenzorganisation die lang erwartete Fertigstellung der Version 2.0 ihres Verbindungsstandards. Wieder bleibt die große…
Kabel für UHD-Bildprofis

Der Buchsenstandard HDMI 2.0 ist noch jung und setzt die Leistungsmargen für die Kabel höher. in-akustik bietet eine neue Serie, innerhalb der auch…
High Definition Multimedia Interface

Schon lange stehen die konkreten Spezifikationen für HDMI 2.1 fest. Was dürfen wir erwarten – was können die Geräte?
Surround-Sound in der Praxis

Mit HDMI-2.1-TVs brauchen Sie im Heimkino eARC mangels passender AVRs und Soundbars. Dolby Atmos am PC kann Probleme machen. Eine Lösung: Dolby…