Entscheidung im HD-Krieg

Überblick: Filmstudios

3.4.2008 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:10 Min
Ratgeber
  1. Blu-ray contra HD-DVD
  2. Überblick: Filmstudios
  3. HD-Player:
  4. Auf einem Blick:
  5. Meinungen

Überblick: Filmstudios

HD-Krieg
Das deutsche Studio wird in Zukunft auf Blu-ray setzen.
© Archiv

Sony Pictures: Als Tochter von Sony stärkster Treiber des blauen Formates unter den Studios. Kaufte sich mit MGM eine mächtige Tochter.

20th Century Fox: Veröffentlichte schon immer exklusiv auf Bluray. Entwickler und Förderer des Blu-ray-Kopierschutzes BD+.

Walt Disney: Blu-ray-Unterstützer seit Anbeginn. Neben den Trickfilmen veröffentlicht das Studio inzwischen auch alle Buena-Vista-Titel unter dem mächtigen Namen.

Warner Brothers: Entschied sich ab Mai 2008 dafür, alle Titel exklusiv auf Blu-ray zu veröffentlichen.War zuvor letztes neutrales Studio, das auf beide Formate setzte.

Universal Pictures: HD-DVD-Unterstützer der Stunde und mächtiger Treiber des Formates. Setzte anfangs als einziger exklusiv auf HD DVD.

Paramount: Zusammen mit der Tochter Dreamworks wechselte das mächtige Duo letzten August exklusiv ins HD-DVDLager, während man zuvor beide Formate unterstützte.

Deutsche Studios

Constantin Film: Am 10. Januar meldete Constantin Film AG ("Fantastic Four, Lissi und der Kaiser"), ab dem 1. März ausschließlich auf Blu-ray zu setzen, während man bisher beide Formate unterstützte. Eine Woche später verschrieb sich die Senator Entertainment AG (Pans Labyrinth) vollständig dem blauen Lager. Der für März angekündigte Tarantino-Titel "Death Proof - Todsicher" soll noch auf beiden Formaten erscheinen. Ab der zweiten Jahreshälfte will das Studio dann keine HD DVDs mehr veröffentlichen.

HD-Krieg
© Archiv

Kinowelt: Kinowelt ("Saw", "Das Wunder von Bern") bleibt der HD DVD als letztes großes Studio in Deutschland vorerst treu. Auf das Umschwenken der beiden anderen Studios reagierten die Leipziger mit der Meldung, man wolle zunächst alle angekündigten HD DVDs wie geplant veröffentlichen. Erst danach soll entschieden werden. Die Übernahme durch den französischen Entertainment-Konzern Canal+ wird an dieser Position nichts ändern. Dessen Filmsparte StudioPlus setzt bisher ebenfalls ausschließlich auf HD DVD.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Miss IFA mit Samsung Dock

IFA 2012

Zehn IFA-Highlights im Test

Docking-Station, Mediabox, Blu-ray-Player und Kopfhörer: Auf der IFA werden die neuesten Technik-Trends vorgestellt. Wir konnten einige Highlights…

CD mit rechtlichem Vorhängeschloss

Aufnahme-Restriktionen

Das dürfen Sie mit dem Kabelreceiver aufnehmen

Programmanbieter können Digitalrekorder kontrollieren und das Aufnehmen damit verbieten. video zeigt, welche Freiheiten Sie als Kabelkunde noch…

Heimkino

Heimkino-Serie

Blu-ray-Player und Video-Streaming im Heimkino

Sie können Ihr edles Heimkino heute noch allein mit Filmscheiben bestreiten. Doch mit neuen vernetzten Playern haben Sie doppelten Film- und…

Satelliten-Schüssel

Heimkino-Tipps

Fünf Tipps für Sat-TV und Blu-ray-Player

Doppel-Tuner, Sat-Schüsseln und defekte DVDs: TV-Experte Markus Wölfel gibt Tipps rund um Sat-TV und Blu-ray-Player.

Amazon Fire TV Stick

Amazon

Fire TV Stick ab Dienstag bestellbar - ab 7 Euro

Der Streaming-Dongle Amazon Fire TV Stick kann ab Dienstag auch in Deutschland gekauft werden. Zum Start lockt Amazon mit Sonderangeboten.