Ubuntu serviert

Ubuntu serviert

Auf dem Desktop ist Ubuntu längst beliebt, nicht so auf Servern. Zu unrecht: Wir zeigen Einsatzmöglichkeiten und decken vorhandene Schwächen auf.

© Michael Schlenker

Ubuntu serviert

Auch Philanthropen entwickeln gelegentlich Geschäftssinn. Der durch den Verkauf der Sicherheitsfirma Thawte reich gewordene Mark Shuttleworth sieht nach Jahren der Investion in Ubuntu nun die ersten Chancen, indirekt mit der Distribution Geld zu verdienen. Das wird im Linux-Bereich fast ausschließlich mit Servern eingenommen. Schließlich lassen sich Unternehmen den Support und die garantierte Versorgung mit Sicherheits-Updates etwas kosten.

Offensichtlich wurde die neue Ausrichtung mit Version 6.06, die den Zusatz Long Term Support (LTS) erhielt. Während normale Ubuntu-Versionen nur etwa anderthalb Jahre mit Sicherheits-Updates versorgt werden, sind für LTS-Versionen über vier Jahre geplant, was auf dem Level der Enterprise-Distributionen von Novell und Red Hat liegt.

Während die Unterstützung durch große Hersteller vor allem Unternehmensentscheider interessieren dürfte, gibt sie dem Administrator im kleinen oder mittelständigen Betrieb und dem Linux-Freund, der ein Heimnetz betreibt, nur die Sicherheit, dass der Support ernst genommen wird. Bei einem erwarteten Abstand von etwa 18 Monaten zwischen zwei LTS-Versionen stehen dafür die Chancen gut, dass sich immer mehr Debian-Nutzer das Derivat anschauen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Automobilclub

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.