ANZEIGE TP-Link Dauertest

Schnell und stabil

Mit der zweiten Fragerunde kommt der Dauertest des Deco P7 von TP-Link nun zum Abschluss. Lesen Sie hier, wie sich das Powerline WLAN Mesh Set geschlagen hat.

© TP-Link

Das Deco P7 von TP-Link beendet den Dauertest mit der Abschlussnote 1,9

Obwohl WLAN eine praktische Möglichkeit ist, weiter entfernte Punkte in Häusern und Wohnungen mit Internet zu versorgen, stößt das Signal sehr oft an seine Grenzen. Genau hier setzt das Deco P7 von TP-Link an, denn durch seine Kombination von Powerline und Mesh WLAN beseitigt es zuverlässig schwache Signalbereiche und ermöglicht einen schnellen Zugang auch dort, wo bislang nur ein schwaches oder überhaupt kein Signal empfangbar war. Wir haben zehn Leser des PC Magazins mit einem Deco P7 Powerline WLAN Mesh Set ausgestattet um herauszufinden, ob das Produkt tatsächlich hält, was es verspricht.

Mit der Installation des Sets hatte keiner unserer Leser ein wirkliches Problem. Exakt die Hälfte bewertet die Installation mit „sehr einfach“, vier mit „einfach“ und einer mit „normal“. Der Lieferumfang und die Verarbeitung des Deco P7 bekamen ausnahmslos die Bestnoten „sehr gut“ oder „gut“. Hier gab es keinerlei Ausreißer nach unten. Auch das Design lässt kaum Grund zur Klage. Ein Tester bewertet es mit „gut“ und fügt erklärend hinzu: „Die Einheiten sehen so ähnlich aus wie ein Rauchmelder, aber große Gestaltungsmöglichkeiten sehe ich da nicht.“ Ein anderer findet das „Design gut, so wie es ist.“ 

Was ließe sich am Deco P7 verbessern?

Ein Leser schreibt: „Die Möglichkeit, den Deco7 an die Wand oder an die Zimmerdecke mit Schrauben anzubringen oder Möglichkeit, den Deco in Schraubköpfe einzuhängen beziehungsweise einzurasten, wäre schön. Eine Nute, um das lange Stromversorgungskabel, dessen Länge nicht gebraucht wird, am Deco7 aufzuwickeln, wäre super.“ Auch ein anderer würde sich „eine Wandhalterung an der Unterseite des Geräts“ wünschen und ein dritter „eine einfache Öse zum befestigen an der Wand.“ Auf dem Zubehörmarkt, beispielsweise bei Amazon, sind übrigens unterschiedliche Halterungen für den Deco P7 erhältlich. 

© WEKA Media Publishing GmbH

Weiterempfehlung des Deco P7

Wie steht es um die Leistung des Deco P7?

Zur Leistung des Deco P7 befragt, wird diese von von drei Testern mit „sehr gut“, von  sechs Testern mit „gut“ und von einem mit „befriedigend“ bewertet. Im Vergleich zum klassischen WLAN spürte ein Tester eine „sehr stark positive Verbesserung“, fünf eine „starke positive Verbesserung“ sowie drei eine „positive Verbesserung.“ Nur ein Tester konnte keine Verbesserung feststellen, Verschlechterungen gab es bei niemandem.

Neun von zehn Testern waren in der Lage, mit dem Deco P7 Bereiche im Haus mit einem Zugang zu versorgen, die zuvor nicht erreichbar waren. Folglich würden auch neun von zehn Testern das Deco P7 zum Kauf weiterempfehlen. Ebenso würden neun von zehn Testern bestätigen, dass das Deco P7 ihre Erwartungen „voll und ganz“ oder zumindest „teilweise“ erfüllen konnte.

Was sind die Gründe für die nahezu durchgehend positive Bewertung? Ein Tester schreibt: „Habe vorher einige Varianten zur stabilen WLAN-Versorgung getestet. Der Deco P7 ist die bisher mit Abstand beste Lösung“ und fügt an: „Bei mir haben sich die WLAN-Stabilität und Geschwindigkeit entscheidend verbessert. Der Test hat alle meine Erwartungen voll erfüllt.“ Ein anderer lobt die „einfache Einrichtung, den problemlosen Betrieb und das gute, hausfüllende WLAN-Netz.“

Ein anderer Tester meint dazu: „Seit der Installation gab es kein einziges Verbindungsproblem durch schwaches WLAN oder sonstige Störungen.“ Ein weiterer Leser sagt folgendes: „Durch die deutliche Verbesserung mit der WLAN-Verfügbarkeit ist mit den drei Deco ein großer Bereich abgedeckt. Die Optionen über die App sind gut, wenn auch für meinen Einsatz nicht alles benötigt wird.“

Und ein Tester fasst seine Erfahrungen wie folgt zusammen: „Ich bewohne ein  Altbau-Zweifamilienwohnhaus mit Büroanbau und teilweise dicken Natursteinwänden im Erdgeschoßbereich. Erfreulicherweise kann ich durch die Kombination WLAN-Brücke und Powerline die Geräte auch an weiter entfernten Stellen aufstellen. Im Moment steht sogar ein Gerät in der Gartenlaube, sodass auch im Außengrundstück und in der Gartensitzecke ausreichend WLAN zur Verfügung steht.“

Bleibt noch der Tester, bei dem der Dauertest nicht wie erhofft funktionierte. Dieser kann keine Verbesserung der Geschwindigkeit feststellen und schreibt: „Powerline ist ungenügend, keine ausreichende Datenrate für verlustfreies ruckfreies Streaming über LAN, WLAN Mesh zeigt keine Verbesserung anstelle WLAN über Powerline.“ Er bewertet das Deco P7 daher als einziger mit der Abschlussnote „ausreichend“.    

© WEKA Media Publishing GmbH

Abschlussnote des Deco P7

FAZIT:

Drei unserer zehn Tester vergeben die Abschlussnote „sehr gut“, sechs die Note „gut“. Einer benotet, wie oben bereits erwähnt, die Note „ausreichend“. Im Schnitt beendet das Deco P7 diesen Dauertest mit der ausgezeichneten Schulnote 1,9. Die erfreuliche Weiterempfehlungsquote von 90 Prozent zeigt, dass das Deco P7 die hohen Erwartungen in nahezu allen Fällen erfüllen konnte.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Persönlicher Fitness-Trainer

Wir zeigen Ihnen in unserem Test, ob der persönliche Fitness-Trainer Garmin Vivofit in der Praxis überzeugen kann und geben Ihnen Tipps zur…
Test und Technik

Wie arbeitet eigentlich das Testlabor? Hier geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Testverfahren und die Methoden, die wir einsetzen.
Breitband-Benchmark 2019

Unser renommierter Testpartner P3 communications setzt in unserem Festnetztest auf die vergleichsweise junge Crowdsourcing-Methodik.
Tabelle

Anbei finden Sie die detaillierten Testergebnisse zu unserem Router-Sicherheitstest 2020.