Mit Freeware zum perfekten PC

Tool-Tipps der Redaktion

29.12.2007 von Redaktion pcmagazin und Michael Seemann

Ärgern Sie sich auch über fehlerhafte Produkte? Kleine Freeware-Tools identifizieren Defekte am Display, kopieren Musikdateien vom iPod zurück auf den Computer und prüfen den PC auf Spyware-Befall.

ca. 1:50 Min
Ratgeber
Tool-Tipps der Redaktion
Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

Dead Pixel Tester

Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

Dead Pixel Tester hilft beim Aufspüren von Pixelfehlern, die den Spaß am neuen Flachbildschirm verderben, und kann sie teilweise sogar reparieren. Dazu färbt das Tool den kompletten Monitor rot, grün oder blau ein und schaltet ihn vollständig auf Weiß oder Schwarz.

Jetzt können Sie versuchen, mit der Pixel-Exerciser-Funktion defekte Bildpunkte zu reparieren. Weitere Tipps von der Hersteller-Website www.dps.uk.com, etwa das Abreiben des Monitors mit einem Tuch sind mit Vorsicht zu genießen: Damit können Sie das Display beschädigen.

YamiPod

Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

YamiPod ist eine iTunes-Alternative zur Wiedergabe und Verwaltung der auf Ihrem iPod gespeicherten Songs. Das Tool liest die auf dem iPod gespeicherte Titeldatenbank aus und lässt aus den kryptischen Ordner- und Dateinamen wieder Alben-, Titel- und Bandnamen werden. Zudem können Sie YamiPod direkt auf dem iPod speichern und auch von dort aus starten, sodass es Ihnen an jedem PC zur Verfügung steht.

YamiPod unterstützt die Formate MP3 und AAC sowie Wiedergabelisten. Auch an eine Funktion zur Synchronisierung des iPods mit dem PC haben die Programmierer gedacht, sodass YamiPod tatsächlich eine Alternative zu iTunes ist.

Zudem besitzt die Gratis-Software eine Update-Funktion, kann die auf dem Gerät gespeicherten Dateien durchsuchen und Duplikate aufstöbern. Auch der automatische Download von Podcasts ist möglich. Über die Last.fm-Schnittstelle erfährt die Welt, welche Musik Sie unterwegs hören.

a-squared Free

Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

Die kostenlose Anti-Spyware a-squared Free spürt Trojaner, Backdoors, Keylogger und andere Schadprogramme auf Ihrem PC auf. Der Schutz umfasst auch die Verteidigung gegen Rootkits oder Schädlinge, die sich in Alternate Data Streams verstecken. Per automatischem Online-Update versorgt sich das Tool mit aktuellen Signaturen.

Der Scan-Vorgang lässt sich zeitgesteuert oder gezielt über das Kontextmenü im Windows Explorer für ausgewählte Ordner starten. Der kostenlosen Version fehlt allerdings der Hintergrund-Schutz.

Ahnenforschung

Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

Ahnenforschung ist ein für den privaten Gebrauch kostenloses Programm, das Sie beim Zusammenstellen Ihres Familienstammbaums unterstützt. Neben den üblichen Ahnendaten lassen sich auch Fotos im Programm abspeichern. Einmal erfasste Namen ergänzt die Ahnentafel bei einer erneuten Eingabe automatisch, was Tipparbeit spart.

Die Ergebnisse Ihrer Forschung lassen sich anschließend als Listen oder Tafeln ausgeben, wobei Formate wie HTML, CSV, XML und TinyTafel zur Verfügung stehen.

IZArc

Tool-Tipps der Redaktion
© Archiv

IZArc ist eine kostenlose Alternative zu kommerziellen Packprogrammen wie WinZip oder WinRAR. Das Komprimierungs-Tool verarbeitet über 38 Archivformate, darunter ACE, ARJ, GZ, LHA, PAK, RAR, TAR, ZIP oder ZOO. Bequem lassen sich mit IZArc große Dateien auf mehrere Datenträger verteilen und Archive mit einem Passwort schützen.

Zudem erscheint IZArc im Kontextmenü des Windows-Explorers und ermöglicht so eine komfortable Bedienung, wie das Entpacken in Zielordner.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU

PC-Leistungstest

Die besten Benchmark-Tools, die Ihren PC ausreizen

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…

Outlook-Tipps

Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook reparieren: 7 Tipps, die typische Probleme lösen

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.

Android-Apps teilen

Trick

Gekaufte Android-App für Familie und Freunde freischalten

Ein Android-Smartphone - zwei Google-Play-Konten: Mit diesem Trick können Sie gekaufte Android-Apps auch auf Geräten von Familienmitgliedern und…

Festplatte partitionieren

Disk Drill Free

Gelöschte Daten gratis wiederherstellen

Mit dem Gratis-Tool Disk Drill Free können Sie gelöschte Dateien wiederherstellen. Wir erklären, wie das Programm funktioniert.

Liberkey Anleitung

Anleitung

Liberkey: USB-Stick mit Portable-Apps erstellen

Unsere Liberkey Anleitung erklärt, wie Sie einen persönlichen USB-Stick mit Portable Apps erstellen und ihn mit Updates aktuell halten.