Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fotopraxis

Tipps zur Canon EOS 6D: Blitzlicht per Funk

Dank E-TTL per Funk blitzen und per Speedlite Transmitter mehrere Blitze fernsteuern: Maximilian Weinzierl gibt Tipps, wie Sie drahtlose Blitzfunktionen an der Canon EOS 6D nutzen.

© Maximilian Weinzierl

Canon EOS 6D mit Speedlite Transmitter

Tipps zur Canon EOS 6D

ColorFoto-Autor Maximilian Weinzierl hat sich näher mit den Funktionen der Canon EOS 6D (Test) im Zusammenspiel mit dem Speedlite 600 EX-RT auseinandergesetzt und gibt nun Praxis-Tipps für die Vollformat-DSLR - dieses Mal im Fokus: die Blitzfunktionen über E-TTL.

Steuersignal über weite Strecken

Canons Top-Blitzgerät Speedlite 600EX-RT wird per E-TTL funkferngesteuert; in diesem Bildbeispiel von einer Hausfront wird das Wohnzimmer-Interieur mittels zweier Blitzgeräte, die auf dem Schrank stehen, ausgeleuchtet und die Lichtintensität an das Außenlicht angepasst. Ohne zusätzliches Blitzlicht im Innenraum erscheint das Fenster als "dunkle Höhle". Die Canon EOS 6D mit dem Speedlite Transmitter ST-E3-RT befindet sich hier etwa 15 m vom Haus entfernt und steuert die Blitzgeräte zuverlässig kabellos über Funk.

Mit zwei oder drei 600-EX-RT-Speedlite-Blitzgeräten zur Canon EOS 6D kann man quasi das Studiolicht immer dabei haben.

Beispiel: ein unaufwendiger Schnappschuss im heimischen Wohnzimmer, bei dem die drei Blitzgeräte einfach auf den mitgelieferten Sockeln in den Raum gestellt wurden - eines links, eines rechts und eines hinterm Sofa zur Freistellung. Die asymmetrische Steuerung erfolgte mittels Speedlite Transmitter ST-E3-RT von der Kamera aus.

© Maximilian Weinzierl

Steuermöglichkeiten über den Speedlite Transmitter ST-E3-RT

Mit dem kleinen Aufsatz lassen sich bis zu 15 Blitzgeräte in fünf Gruppen ansteuern; möglich ist zum einen ETTL-vollautomatisches drahtloses Blitzen mit Plus-Minus-Korrektur der einzelnen Bliutzgeräte oder eine gänzlich manuelle, aber unterschiedlich Leistungsregelung oder auch eine gemischte Auswahl der verschiedenen Blitzmodi. Zudem sind die Bedienung und Handhabung sehr komfortabel und leicht verständlich.

© Maximilian Weinzierl

Das Display des Transmitters ist im Prinzip das gleiche wie bei einem Speedlite-600-X-RT-Blitzlicht.

Infrarot kontra Funk

Drinnen im Zimmer oder im Studio mit ungehinderter Sichtverbindung dürften beide Systeme gleich zuverlässig arbeiten. Draußen im freien Feld und über die genannten Hindernisse hinweg wird aber eine Funksteuerung die bessere Alternative darstellen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Fotopraxis

Die Vollformat-DSLR Canon EOS 6D lässt sich per WLAN fernbedienen. Maximilian Weinzierl gibt Tipps zum Einsatz im Studio und in freier Wildbahn.
Fotopraxis

Mit der Canon EOS 6D lassen sich Bilder mit Geotags versehen und Reiserouten aufzeichnen. Wie das funktioniert, erklärt unser Autor Maximilian…
Lesertest

Bis zum 15. Juni bietet ColorFoto allen Canon-EOS-60D-Fotografen die Gelegenheit, die 60D detailliert aus ihrer persönlichen Sicht zu beurteilen.
Tipps

Maximilian Weinzierl fotografierte BMX-Stunts mit der Canon EOS-1DX. Hier verrät er einige Tipps.
Tipps

Maximilian Weinzierl zeigt, wie man die Canon EOS-1DX mit einem Ethernet-Kabel für außergewöhnliche Aufnahmen nutzt.