Digitale Fotografie - Test & Praxis
Ratgeber

Tipp: Vorsicht beim Scharfzeichnen

Inhalt
  1. ISO-Empfindlichkeit
  2. Tipp: Vorsicht beim Scharfzeichnen

Wer seine Fotos am Computer bearbeitet und ihnen etwa mit "Unscharf maskieren" den letzten Schärfe-Schliff geben will, sollte aufpassen, denn das Schärfen betont meist auch störende Rauschpixel. Wechseln Sie, wenn es das Bildbearbeitungsprogramm zulässt, vor dem Schärfen vom RGB- in den LAB-Farbraum und wenden Sie dort den Scharfzeichner nur auf den Lab-Helligkeitskanal (L) an, nicht aber auf die Farbkanäle (a/b). Danach wieder in RBG gehen und das Ergebnis sichern.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Fototografie-Wissen

Fotografie-Wissen im Detail: Wir erklären alles rund um Blendenstufen, Lichtstärke und Schärfentiefe bei Objektiven und DSLRs.
Recht

Personen mit Helm sind nur schwer zu erkennen. Reicht das als Begründung, um sie ohne Erlaubnis zu fotografieren? Fachanwalt Mathias Straub klärt auf.
Leitfaden Bildnisrecht

Beim Fotografieren von Personen ist das Recht am eigenen Bild zu beachten. Wie Sie die Einwilligung einholen, erfahren Sie hier.
Wissen Digitalfotografie

In den Entwicklungslabors von Leica diskutiert ColorFoto über die Zukunft von Sensoren, Signalverarbeitung und die Herausforderungen des M-Systems.