Netzwerk Tipp

Tipp: So kontrollieren Sie die Netzwerkverbindung

Mit dem kostenlosen Tool Network Meter haben Sie Ihre Netzwerkverbindung unter Windows im Auge. Wie es geht, verraten wir in unserem Tipp.

© Hersteller

Netzwerkverbindungen kontrollieren

Das Gadget zeigt Ihnen eine Fülle von Werten: die externe und interne IP-Adresse, die Signalstärke einer WLAN-Verbindung, Upload- und Download-Geschwindigkeiten sowie die Menge der hochgeladenen oder heruntergeldenen Daten. Wer zum Beispiel auf seinem Netbook einen Mobil-Tarif nutzt, bei dem die Menge der heruntergeladenen Daten begrenzt ist, kann Network Meter dafür benutzen, die verbleibende Datenmenge zu berechnen.

Ratgeber: So richten Sie ein Heimnetzwerk ein

Schritt 1: Network Meter installieren

Laden Sie Network Meter herunter und entpacken Sie es in einen beliebigen Ordner. Doppelklicken Sie auf die entpackte Datei - das Tool wird installiert und erscheint auf Ihrem Desktop. Klicken Sie es jetzt rechts an und wählen Sie Optionen. Kontrollieren Sie unter dem Reiter Options, dass für Network Interface for Speed und Network Interface For Info And Int. Ip: Ihre Netzwerkkarte gewählt ist.

Schritt 2: Gadget einrichten

In diesem Menü stellen Sie auch ein, wie viel Bandbreite Sie in einem Monat oder einer Woche verbrauchen dürfen. Wählen Sie bei Remaining ON und stellen Sie unter Billing Cycle Quota die in Ihrem Tarif vorgesehene Datenmenge ein. Haben Sie im jeweiligen Abrechnungsmonat schon Daten verbraucht, können Sie die Menge unter Adjust Usage eingeben.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
Programme richtig installieren

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich unter Windows 8.1 alle Benutzerrechte verschaffen und Programme richtig installieren.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Windows-Tuning

Mit dem Gratis-Programm Winaero Tweaker optimieren Sie versteckte Windows-Funktionen ganz komfortabel. Wir stellen Ihnen das neue Tuning-Tool im…
UEFI

Den Weg ins UEFI-Setup hat Microsoft bei Windows 8.1 gut versteckt. Wir zeigen in unserer Anleitung Schritt für Schritt, wie Sie unter Windows 8.1 die…