Road-Movie

Thomson DTH 740

13.12.2007 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:00 Min
Ratgeber
  1. Vergleichstest: Portable DVD-Player
  2. Grundigs DVD-P 8600
  3. Musteks MP 100 A
  4. Panasonic DVD-LS 80
  5. Philips
  6. Thomson DTH 740
  7. Toshibas SD-P 1900 SE
  8. Xoro HSD 7510

Akku, DVB-T-Modul zum Andocken und eine Spielesammlung erweitern den Thomson um zahlreiche Funktionen.

Nach dem Ausverkauf der TV-Sparte sind Multimedia und Zubehör die letzten verbleibenden Geschäftbereiche von Thomson. Vier portable DVD-Player haben die Franzosen im Portfolio - der DTH 740 rangiert als Topmodell. Kein Wunder, denn die Ausstattungsliste ist die längste unter den Testkandidaten: USB-Port, ansteckbares DVB-T-Modul, FM-Radio, 30 Arcade-Games, um einige Highlights zu nennen.

Vergleichstest: Portable DVD-Player
Das externe DVB-T Modul
© Archiv

Wie so oft bei vor Funktionalität strotzenden Geräten leidet bei Thomson allerdings der Bedienkomfort. Erstes Ärgernis ist die unübersichtliche Fernbedienung, deren schlechter Druckpunkt den Tester an den Rand der Verzweiflung trieb. Verzichten kann man auf sie leider nicht, da sich einige Funktionen nur über sie aktivieren lassen.

Mit dem DVB-T-Modul wollte sie schließlich gar nicht zusammenarbeiten. Da jedes Funktionsmodul auf seine eigene Menüoberfläche setzt, fällt dem Nutzer die Orientierung schwer. Als Bedienanleitung liegt lediglich ein Faltblatt bei, dessen Informationsgehalt gegen Null tendiert.

Vergleichstest: Portable DVD-Player
Die Tasche hängt an einem schmalen Gurt recht instabil an der Stütze
© Archiv

Wer sich mit der schwierigen Bediensituation arrangiert, darf den großen Unterhaltungswert der Maschine auskosten. Unter den Arcade-Spielen finden sich Klassiker, die Spielhallengefühle wecken. Das DVB-T-Modul erfüllt die Erwartungen an den mobilen TV-Empfang.

Der Dateibrowser für MP3, Fotos und Videodaten ist zwar träge und von der Bildqualität kaum brauchbar - MP3s machen mit den überdurchschnittlich nuanciert und voluminös klingenden Lautsprechern aber richtig Spaß. Filme von der DVD dürfte Thomson feiner auflösen. Zudem lassen der unterkühlte Farbeindruck und der flaue Kontrast Cineasten-Herzen nicht gerade höher schlagen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Test: Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Test: Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Seit vor sechs Jahren der erste DVD-Festplattenrecorder das Licht der Welt erblickte, warten Freunde der Satellitentechnik auf ein Modell mit einem…

Home-Menü

Workshop DVD-Recorder

Pioneer DVR-LX 70D

Dass moderne DVD-Recorder nicht nur TV-Sendungen aufzeichnen können, sondern waschechte Kleincomputer sind, die jede Menge Multimediatricks…

Emtec Movie Cube D850H

Heimkino

Emtec stellt Movie Cube D850H vor - DVD-Player mit…

Der Multimedia-Spezialist Emtec stellte am Freitag mit dem D850H einen Movie Cube im rechteckigen HiFi-Format mit 43 Zentimeter Breite vor. Die…

aMAZON,SCHnäppchen,sony,tomtom,sandisk,mp3-player,dvd-player,navi,

Amazon-Angebote der Woche

Schnäppchen-Check bei Amazon: MP3-Player, Navi, DVD-Player

Billig geht es auch diese Woche bei Amazon zu: Nicht nur, dass der MP3-Player von Sandisk, das Navi von TomTom und der DVD-Player von Sony an sich…

Der neue UD7006 von Marantz

Neue Alles-Spieler von Marantz

Universal-Player von Marantz mit DivX Plus HD

Marantz hat zwei neue Alleskönner im Programm: Die Universal-Player UD7006 und UD5005 spielen (3D-)Blu-rays und alle anderen erdenklichen Formate,…