Anker lichten

Teil 9: Systembremsen im PC

Die Erfahrung zeigt, dass es sehr oft gar nicht an der Hardware liegt, wenn das System lahmt. Vielmehr plagen sich Prozessor, Speicher und Festplatte mit allen möglichen Tools, interaktiven Druckertreibern, Messaging-Programmen und weiteren Schnickschnack. Solche Hintergrundanwendungen können, so sie geballt genug auftreten, auch schnelle Rechner zur Schnecke degradieren. Hier ist weniger eindeutig mehr.

© Archiv

Viele Icons in der Taskleiste deuten daruf hin, dass Hintergrundprozessen werkeln.

Deinstallieren Sie unnötigen Ballast - oder noch besser - installieren Sie ihn erst gar nicht. Das gilt auch für die vielen kleinen Helfer, die sich während der Treiberinstallation meist ungefragt mitsamt der Hardware im System einnisten. In der Regel funktioniert die Hardware auch noch einwandfrei, wenn diese Tools nicht automatisch beim Systemstart in den Speicher geladen werden. Im Zweifelsfall müssen Sie dann per manuellem Programm-Aufruf nachsehen, ob die Tintenpatronen des Druckers schon leer sind oder nicht.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

TV als Bildschirm

Den Fernseher an den PC anzuschließen ist heute leichter denn je - HDMI sei Dank. Wie Sie Ihren TV als Computermonitor im XXL-Format nutzen, erklären…
PC-Leistungstest

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
RAM, SSD, HDD, CPU & GPU

Ihr PC ist langsam? Kein Problem: Selbst ohne großes Fachwissen können Sie PCs aufrüsten – und das so günstig wie lange nicht mehr.
Windows zu langsam?

Ein aktuelles Windows lässt sich auf einem alten PC, Notebook oder Netbook kaum noch betreiben. Wegwerfen? Nein, installieren Sie Bodhi Linux.