Spam 2.0

Teil 9: Kampf dem Spam

Bilder-Spam ist für die klassischen Analysemethoden eine Herausforderung, denn es ist kein Text zum Analysieren vorhanden. Versuche mit OCR-Programmen zur Texterkennung in Bildern sind nicht sonderlich erfolgreich, denn die Spammer machen die Bilder mit auffallenden Hintergründen und verzerrtem Text für Maschinen weitgehend unlesbar.

© Archiv

Spam-Proxys im Überblick

Ein Ausweg wird derzeit unter dem Namen Fingerprinting weiterentwickelt. Dabei wird der Inhalt von Bild-Spam nach verschiedenen Kriterien ausgewertet, etwa Farben. Eine Viagra- Werbung könnte sich etwa durch den hohen Blauanteil verraten. Auch der Aufbau der Einzelgrafiken oder deren Struktur verrät oft den gemeinsamen Absender oder identischen Inhalt. Treten viele E-Mails mit ähnlichem Fingerprint auf, liegt der Verdacht auf Spam nahe.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Computer ohne Werbung

Wer unachtsam Programme installiert, kann sich schnell unerwünschte Software-Parasiten einfangen. Wir geben 5 Tipps, wie Sie Adware vermeiden.
Sicherheit

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing-E-Mails erkennen und sich schützen.
Sicherheit im Urlaub

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…