Wir machen Technik einfach
Datenaustausch

Outlook-Adressen importieren

Benötigen Sie Outlook-Adressen in Excel, importieren Sie die wichtigsten Einträge mit einem Excel-Makro. Sie finden einen Download im Bereich Downloads, indem Sie in das Feld "Suche" den Begriff "oladress" eingeben. Nach dem Download starten Sie den Self-Extractor "oladress.exe" und entpacken zwei Excel-Dateien auf Ihre Festplatte. Öffnen Sie dann entweder "outlookAdressen- Excel 2000.xls" oder "outlook Adressen-Excel 2002.xls" - je nachdem, welche Excel-Version Sie nutzen. Klicken Sie auf den Knopf "Adressen aus Outlook". Innerhalb des geöffneten Excel-Datei wird eine Namensliste mit Adressen, Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adressen und Geburtstagen erstellt.

© Udo Harbers

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tipps & Tricks

Wir geben Tipps zu Excel-Kommentaren.
Tipps & Tricks

Wir geben Office-Tipps für Einsteiger. Bei uns erfahren Sie, wie Sie bei Excel den Mittelwert ohne ausreißende Maximal- oder Minimalwerte berechnen…
Praxis

Wundertüte Excel: Wir zeigen, wie Sie Ihre Arbeitsblätter zu einem bestimmten Zeitpunkt aktualisieren lassen oder Text automatisch in eine korrekte…
Office-Tipp

Manchmal reicht eine Legende nicht für ein verständliches Excel-Diagramm aus. Wir zeigen, wie Sie Diagramme in Excel zusätzlich beschriften.
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.