Nach Strich & Pfaden

Teil 8: Test: 7 Zeichenprogramme

12.5.2005 von Redaktion pcmagazin und Thomas Fischer

ca. 1:10 Min
Ratgeber
  1. Test: 7 Zeichenprogramme
  2. Teil 2: Test: 7 Zeichenprogramme
  3. Teil 3: Test: 7 Zeichenprogramme
  4. Teil 4: Test: 7 Zeichenprogramme
  5. Teil 5: Test: 7 Zeichenprogramme
  6. Teil 6: Test: 7 Zeichenprogramme
  7. Teil 7: Test: 7 Zeichenprogramme
  8. Teil 8: Test: 7 Zeichenprogramme
  9. Teil 9: Test: 7 Zeichenprogramme
  10. Teil 10: Test: 7 Zeichenprogramme
  11. Teil 11: Test: 7 Zeichenprogramme
  12. Teil 12: Test: 7 Zeichenprogramme

Der Testsieg geht an Macromedia Free- Hand 10 und an Adobe Illustrator 10.

FreeHand 10 meisterte als einziges Programm alle Tests auf allen Geräten. Damit erwies sich FreeHand als Werkzeug der Wahl für Anwender, die größten Wert auf Produktionssicherheit legen. Der "Porsche" unter den Zeichenprogrammen verzichtet zwar auf manchen Komfort, die enthaltenen Funktionen sind jedoch vom Feinsten.

Adobe llustrator 10 liegt auf Grund seines höheren Funktionsumfangs mit FreeHand gleichauf. Allerdings war erst auf dem von Adobe zertifizierten Postscript Level 3 RIP eine korrekte Belichtung möglich. Die Belichtung aus Quark XPress heraus gelang.

Corel Draw 11 liegt knapp hinter dem Führungsduo. Bei den Testbelichtungen zeigte sich direkt aus Draw heraus das gleiche Verhalten wie beim Illustrator. Die Interpretation der Farbdaten (vor allem RGB) der Bitmap-Bilder war nicht ganz so exakt wie aus Illustrator. Die XPress-Belichtung ergab gravierende Probleme mit eingebundenen JPG-Bildern. Probleme gab es auch beim Datenaustausch zwischen PC- und Mac-Version. Auf Grund der vielen Zusatzprogramme ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Für Gelegenheitsanwender reichen ältere, preisgünstigere Versionen.

Der vierte Platz geht an Xara X. Für wenig Geld liefert das Programm eine erstaunlich gute Ausgabe mit kleineren Schwächen bei der Farbausgabe der eingebundenen Pixelbilder. Die Werkzeuge sind uneingeschränkt konkurrenzfähig.

Corel Designer 9 ist nach den angesetzten Testkriterien weit abgeschlagen. Wenn aber technische Aspekte in den Vordergrund treten, spielt Designer seine Stärken aus. Größte Kritikpunkte sind die fehlende Farbseparation und die schlechte Übergabe der Dateien. Selbst EPS-Daten werden in XPress farblich nicht korrekt übernommen.

Zoner Draw 4 bietet einen günstigen Einstieg in die Vektorgrafik für Heimanwender. Die Ausgabe auf PostScript- Geräte überfordert das Zeichenprogramm völlig.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.