MindManager X5 im Business-Einsatz

Teil 8: Brainstorming und Projekte

Zu einer Projektplanung gehören Termine. Ohne Anfangs- und Enddaten ist kein Projekt planbar. Im Zusammenspiel mit den Erledigungsgraden (Gruppe "Aufgabe fertig in Prozent") aus den "Map-Markierungen" haben Sie das ideale Überwachungswerkzeug für das Projekt.

© Archiv

Aktivieren Sie das Register "Aufgabeninfo" am rechten Bildschirmrand. Der Aufgabenbereich "Aufgabeninfo definieren" wird eingeblendet. Markieren Sie in der MindMap den Zweig, zu dem Sie Termine hinzufügen wollen. Setzen Sie dann einen Haken in das Kontrollkästchen "Anfangsdatum". Mit einem Klick auf den Auswahlpfeil wird ein Kalender eingeblendet, aus dem Sie das Anfangsdatum auswählen können. Verfahren Sie ebenso mit dem "Enddatum" des Projekts.

Über die "Aufgabeninfo" können Sie durch die entsprechenden Auswahlfelder folgende Map-Markierungen direkt festlegen: Den "Fertigstellungsgrad in Prozent", die "Dauer in Stunden", die "Ressourcen" und die "Kategorien".

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.