Aus XP Home wird XP Pro

Teil 8: Aus XP Home wird XP Pro

22.4.2005 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:15 Min
Ratgeber
  1. Aus XP Home wird XP Pro
  2. Teil 2: Aus XP Home wird XP Pro
  3. Teil 3: Aus XP Home wird XP Pro
  4. Teil 4: Aus XP Home wird XP Pro
  5. Teil 5: Aus XP Home wird XP Pro
  6. Teil 6: Aus XP Home wird XP Pro
  7. Teil 7: Aus XP Home wird XP Pro
  8. Teil 8: Aus XP Home wird XP Pro
  9. Teil 9: Aus XP Home wird XP Pro
  10. Teil 10: Aus XP Home wird XP Pro

Die Gruppenrichtlinien von Windows XP Professionell sind ein Instrument, über das der Administrator Benutzer- und Systemeinstellungen vornehmen kann. Sie regeln, welcher Benutzer welche Einstellungen durchführen darf. Das Tool dazu ist das Programm "gpedit.msc", das bei Windows XP Home allerdings fehlt. Da es zum Großteil nur Registry-Werte setzt, können Sie die Schlüssel in der Home Edition auch manuell bearbeiten.

Aus XP Home wird XP Pro
© Archiv

Starten Sie den Registrierungseditor und legen Sie eine Sicherungskopie aller Registry- Schlüssel über "Datei/Exportieren" an.

Fast alle für die Benutzerverwaltung relevanten Schlüssel der Gruppenrichtlinien stehen bei XP Professionell unter "Hkey_Current_User SoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersion PoliciesExplorer" und müssen bei XP Home im gleichnamigen Schlüssel angelegt werden. Markieren Sie dazu mit in der Ordnerstruktur links den Punkt "Explorer", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in der rechten Fensterhälfte und wählen Sie "Neu/DWORD-Wert". In der Regel müssen Sie nach der Eingabe des jeweiligen Schlüsselnamens den vorgegebenen Wert von 0 (Null) auf 1 ändern, um die Richtlinie einzuschalten.

"Hkey_Current_User" ist der Zweig, der für den gerade angemeldeten Benutzer gilt. Um die Richtlinien für verschiedene Benutzer zu ändern, melden Sie sich unter dem jeweiligen Benutzernamen neu an, bevor Sie die Schlüssel anpassen.

Es existieren eine ganzer Reihe von Schlüsseln, mit denen Sie die Nutzerbeschränkungen steuern. Zum Beispiel verhindern Sie mit dem Schlüssel "NoStartMenuMFU", dass sich andere Anwender die Liste der zuletzt aufgerufenen Programme ansehen. "NoTrayContextMenu" unterdrückt das Kontextmenu bei einem Rechtsklick auf die Taskleiste, den Start-Knopf und die Windows-Uhr. Der Wert "NoControl- Panel" verbietet dem Benutzer, die Funktion "Eigenschaften" im Kontextmenü von Arbeitsplatz, Desktop Netzwerkumgebung oder Windows- Explorer aufzurufen. Beachten Sie, dass Änderungen an den Gruppenrichtlinien erst ab der nächsten Windows-Anmeldung greifen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.