Firewall, Pop-up-Blocker, Add-on-Manager, Security-Center

Teil 7: Service Pack 2

Microsoft empfiehlt, künftige Updates und Service Packs automatisch downloaden und installieren zu lassen. Angesichts der Größe des Service Packs 2 ist das für viele Anwender jedoch keine sehr attraktive Aussicht. Klicken Sie im Sicherheitscenter deshalb unter Sicherheitseinstellungen verwalten für: auf Automatische Updates und wählen Sie die Option Benachrichtigen, aber nicht automatisch downloaden oder installieren. Dann können Sie wie bisher unter dem Update-Start per Hand einzelne Bugfixes auswählen.

© Archiv

Übersicht behalten: So lange der Haken fehlt, werden die installierten Windows-Updates im Installations-Ordner nicht angezeigt.

TIPP

Da Microsoft permanent Windows XP updatet, verliert der Anwender im Installationsverzeichnis (Start/Systemsteuerung/Software) schnell die Übersicht. Das Service Pack 2 bietet im Software- Modul die Einstellung Updates anzeigen. Wenn diese Option deaktiviert ist, unterdrückt Windows die Update-Einträge.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.