Browsen mit Pfiff

Teil 7: Ajax Tipps und Tricks

Sie benötigen einen Webserver mit PHP, Sessions, MySQL, ImageMagick (zum Prüfen der Bilder) und einen Apache, bei dem Sie in der .htaccess für Ihr test-Directory Rewrite-Optionen vorgeben können. So können Sie die Bilder aus der Datenbank anzeigen, als stünden sie im normalen Dateisystem. Das Beispiel ist mit PHP 5.1.4, MySQL 5.0.21, ImageMagick 6.2.5 und Apache 2.2.3 entwickelt und getestet, müsste aber mit älteren Versionen auch laufen. Apache, ImageMagick und MySQL-Server müssen auf derselben Maschine laufen, und der MySQL-Test-User benötigt das File Privileg, um hochgeladene Bilder direkt in der Datenbank ablegen zu können. Durch Letzteres vermeidet man die Sicherheitsschwäche, dass Verzeichnisse sonst durch den Webserver direkt beschreibbar sein müssten.

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Automobilclub

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese Messenger-Apps für Android, iOS und PC sind der perfekte Ersatz.
Sicherheit

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing-E-Mails erkennen und sich schützen.
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…