Umzug nach Vista

Teil 6: Vista-Umstieg leicht gemacht

Computer öffnen, das wollten Sie bestimmt schon immer mal zu Ihrem Computer sagen, und der PC gehorcht. Bei Vista ist das jetzt möglich. Mit Hilfe der Spracherkennung und der Umbenennung des Arbeitsplatzes in Computer wird der Traum eines jeden Star- Trek-Frans Wirklichkeit. Ansonsten heißen die Befehle Jetzt zuhören, Das hier löschen, Wechsle zu Internet Explorer.

© Archiv

Unklare Vista-Preise

Beim Ausprobieren hat die Steuerung sehr gut funktioniert. Zur Hilfe gibt es einen Lernkurs und den Befehl Was kann ich sagen?, der eine Liste mit Befehlen anzeigt. Im Diktiermodus müssen Sie Satzzeichen mitdiktieren. Seltsam ist, dass das Programm erkennt, wann ein dass mit zwei s geschrieben wird, aber keine vergessene Kommata setzt. Für fehlende Wörter und Eigennamen gibt es einen Buchstabiermodus. Im Test hat das Diktieren nicht so gut funktioniert. Befehle hat die Spracherkennung oft ausgeschrieben.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
7 Tipps

Was tun, wenn Windows 10 langsam startet? Unsere 7 Tipps für ein schnelleres Booten lassen das System merklich schneller hochfahren.
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.