Tools nicht nur zur Suche

Teil 6: Geheimküche Google

Mit mehr Bedeutung in Webseiten befasst sich auch ein weiteres Google-Projekt: Co-op www.google.com/coop). In dieser Kooperation stehen Suchpartner zu verschiedenen Themen zur Verfügung: Organisationen oder Privatpersonen. Zum Thema Gesundheit bieten sich z.B. amerikanische Universitäten,Gesundheitsdienste oder Ärzte an (derzeit ist das Programm auf den englischsprachigen Raum beschränkt). Hält der Anwender nun etwa die Palo Alto Medical Foundation für vertrauenswürdig, so abonniert er deren Dienste. Wenn er nun eine Suche bei Google eingibt, erhält er von seinem Experten vorsortierte Links. Und er kann seine Suche nach bestimmten Stichwörtern weiter verfeinern Refine Serach), die ebenfalls der Experte ausgewählt hat.

Er abonniert beliebig viele Experten, muss aber bei Google eingeloggt sein, um die Beratung annehmen zu können. Einige Dienste sind bereits voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Wer über die US-Seite sucht, bekommt immer Vorschläge zum Verfeinern von der University of California, National Geografic oder Lonley Planet. Eine Suche nach "Paris" liefert für alle (US-)Anwender inzwischen Stichwörter wie "Dining Guides" oder "Shopping".

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese Messenger-Apps für Android, iOS und PC sind der perfekte Ersatz.
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Firefox, Chrome und Internet Explorer

Egal ob Firefox, Chrome oder Internet Explorer - auch aktuelle Browser haben immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Wir haben Lösungen für 11 gängige…
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.