Tipps für AVMs neue Fritz!Box 7390

Teil 5: Tipps zur neuen Fritz!Box 7390 - Einrichtung und Fehlerbeseitigung

4 Schritte: Einstellungen sichern

1. Sobald Ihre Fritz!Box vollständig eingerichtet und diese mit dem aktuellen Firmware-Update versehen ist, sichern Sie ihre Einstellungen. Dazu klicken Sie oben in der Benutzeroberfläche auf "Einstellungen".

2. Gehen Sie in der Spalte links auf "Erweiterte Einstellungen/System/ Einstellungen sichern". Klicken Sie im Fenster rechts auf den Button "Einstellungen sichern".

3. Ein Download-Fenster öffnet sich, denn die Datei wird ja via Netzwerk auf Ihren PC übertragen. Klicken Sie auf "Speichern", wählen Sie anschließend das gewünschte Verzeichnis und bestätigen Sie erneut mit "Speichern".

4. Um die Einstellungen später, z.B. nach dem kompletten Zurücksetzen, wiederherzustellen, wählen Sie unter "Erweiterte Einstellungen/System/ Einstellungen sichern" im Fenster rechts das Register "Wiederherstellen".

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
Anleitung

In der Klasse um 100 Euro ist der Banana Pi R1 (Router One) fertigen Routern überlegen. Wir zeigen, wie Sie den Banana Pi Router einrichten.
Fritzbox NAS einrichten

Wir zeigen, wie Sie ein Fritzbox NAS einrichten: Sie brauchen nur einen kompatiblen AVM-Router und eine USB-Festplatte oder einen -Stick.
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.