Schöne, neue Word-Welt

Multifunktionsleisten

6.2.2007 von Redaktion pcmagazin und Margrit Lingner

ca. 1:10 Min
Ratgeber
  1. Office 2007: Neue Funktionen in Word
  2. Office-Schaltfläche
  3. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen
  4. Zoomfunktion
  5. Multifunktionsleisten
  6. Formatierungsbefehle
  7. Tastenkombinationen

Was sich in Word grundsätzlich verändert hat, sind die Symbolleisten. Waren früher bei jeder Aufgabe die gleichen Symbole sichtbar, passen sich jetzt die Symbolleisten der jeweiligen Aufgabe an. Geben Sie Text ein, sehen Sie die für die Textformatierung wichtigen Symbole. Arbeiten Sie dagegen an einer Grafik oder an einer Tabelle, sehen Sie oberhalb Ihres Arbeitsblattes eine Symbolleiste mit anderen, der Aufgabe entsprechenden Symbolen.

Office 2007: Neue Funktionen in Word
Für die Texteingabe und -verarbeitung stehen in der Multifunktionsleiste mehrere Befehle zur Verfügung.
© Margrit Lingner

Die neuen Symbolleisten in Word heißen jetzt "Multifunktionsleisten". Wie der Name schon verrät, lassen sich darüber mehrere Befehle aufrufen. Dabei sind Befehle, die ähnliche Funktionen bewirken, gruppiert und verfügen über eine Befehlsschaltfläche, die den Gruppennamen trägt, etwa "Zwischenablage" oder "Schriftart".

Die Befehlsschaltflächen umfassen aber noch mehr. Ein Klick auf das Symbol rechts neben dem Namen der Schaltfläche, öffnet das dazugehörige Dialogfeld und bietet damit weitere Befehlsoptionen zu der Gruppe.

Im Fall der Zwischenablage handelt es sich nicht um ein Dialogfeld, sondern um die frühere Aufgabenleiste zu diesem Befehl. Sie sehen dort den Inhalt der Zwischenablage. Sie haben also einen Überblick über kopierte oder ausgeschnittene Wörter oder Textabschnitte und können diese nach Belieben wieder einfügen.

Die Befehlsschaltfäche "Schriftart" umfasst Befehle für die Zeichenformatierung. Diese Symbole tauchen auch auf dem Bildschirm auf, wenn Sie in Ihrem Text ein Wort oder einen Textabschnitt markieren.

Office 2007: Neue Funktionen in Word
Mehrere Befehle sind in der Multifunktionsleiste zu einer Gruppe zusammengefasst.
© Margrit Lingner

Zunächst wird diese Symbolleiste abgeschwächt eingeblendet. Bewegen Sie aber den Mauszeiger darauf, sehen Sie die Formatierungsleiste ganz deutlich oberhalb des markierten Textbereichts. Sie können so Formate noch schneller auf einen markierten Textabschnitt übertragen. Sie müssen nicht erst mit dem Cursor die Multifunktionsleiste im oberen Bildschirmbereich ansteuern. Für die Formatierung können Sie auch, wie gewohnt, Tastenkombinationen nutzen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Office-Tipps für Einsteiger

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.

lexoffice

Anzeige Das Office im Web

lexoffice: Einmal Büro zum Mitnehmen, bitte!

Mit lexoffice schreiben Sie Rechnungen und erledigen Bankgeschäfte, wann und wo es gerade passt. Mehr als ein Internetanschluss ist dafür nicht…

Kalender synchronisiert auf iPad

Zeit-Management

Outlook, Google und Co.: Kalender synchronisieren - 9…

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!

shutterstock/ ra2studio

Microsoft Office

Excel-Daten visualisieren: 8 Tipps für mehr Übersicht

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.

Outlook - Logo

Office-Tipp

Outlook: Kalenderwochen immer anzeigen

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.