DIE 10 HÄUFIGSTEN FEHLER ... UND WIE SIE SIE VERMEIDEN KÖNNEN

Teil 5: Freigabe von Daten und Drucker im Heimnetzwerk

Damit man in einem Netzwerk Daten austauschen kann, müssen diese auf dem jeweiligen PC auch für die anderen Netzbenutzer frei zugänglich sein.

© Archiv

Um Daten im Netz zu tauschen, muss man die entsprechenden Freigaben erteilen.

Diese Funktion nennt sich "Dateifreigabe". Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie freigeben wollen und wählen aus dem Kontextmenü die Funktion " Freigabe und Sicherheit".

Aktivieren Sie "Diesen Ordner im Netzwerk freigeben". Im Anschluss können andere Benutzer die freigegebenen Ordner und Dateien anschauen. Dürfen andere Benutzer Daten verändern, aktivieren Sie dieses Kästchen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
Anleitung

In der Klasse um 100 Euro ist der Banana Pi R1 (Router One) fertigen Routern überlegen. Wir zeigen, wie Sie den Banana Pi Router einrichten.
Fritzbox NAS einrichten

Wir zeigen, wie Sie ein Fritzbox NAS einrichten: Sie brauchen nur einen kompatiblen AVM-Router und eine USB-Festplatte oder einen -Stick.
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.