Vektor statt Pixel

Teil 4: Vektorgrafik-Programm Inkscape

23.11.2006 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:45 Min
Ratgeber
  1. Vektorgrafik-Programm Inkscape
  2. Teil 2: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  3. Teil 3: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  4. Teil 4: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  5. Teil 5: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  6. Teil 6: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  7. Teil 7: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  8. Teil 8: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  9. Teil 9: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  10. Teil 10: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  11. Teil 11: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  12. Teil 12: Vektorgrafik-Programm Inkscape
  13. Teil 13: Vektorgrafik-Programm Inkscape

Wählen Sie links aus dem Werkzeugkasten zuerst das Rechteck aus und zeichnen Sie eines auf der Arbeitsfläche. Markieren Sie dann in der Werkzeugkiste ganz oben den Pfeil. Mit diesem wird nichts neu gezeichnet oder verändert. Mit einem Rechtsklick in das gezeichnete Objekt öffnen Sie das Kontext- Menü. Wählen Sie hier Füllung und Kontur. Allein dieser Dialog ist schon sehr umfangreich. Auf drei Tabs verändern Sie die Füllung des Objekts und das Aussehen der Kontur- Linie. Links oben befinden sich vier Buttons für das grundlegende Aussehen der Füllung.

Vektorgrafik-Programm Inkscape
Übersetzungsfehler? Die Umwandlung eines Objekts in ein Muster steckt im Objekt-Menü und nicht unter Bearbeiten.
© Archiv

Mit dem kleinen Kreuzchen wird nichts gezeichnet. Es folgen durchgehende Farbe, linearer und radialer Farbverlauf sowie die Füllung mit einem Muster. Durchgehende Farben verändern Sie hier in vier verschiedenen Tabs. Als Farbmodelle stehen RGB, HSB und CMYK bereit, weiterhin ist die Direktauswahl per Farbkreis möglich. Sie können immer zusätzlich einen Alpha-Kanal verändern, über den Sie die Transparenz der Farbe steuern. Mit dem Füllmuster ist es etwas umständlicher. Zuerst müssen Sie auf dem Dokument ein Objekt zeichnen oder ein Bitmap importieren.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CD kopieren ohne Zusatz-Software

Windows 7

Audio-CD kopieren ohne Zusatz-Software

Mit dem Windows Media Player können Sie einfach eine Sicherheitskopie einer Musik-CD anlegen. Wir zeigen, wie es geht.

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial

Photoshop-Alternative

Gimp Tutorial: Erste Schritte für bessere Bilder

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.

Photoshop-Alternativen (Symbolbild)

Photoshop-Alternativen

9 Tools für kostenlose Bildbearbeitung an PC und Mac

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.

Filme auf PC

Anleitung

Film kopieren: Stream, Blu-ray oder DVD - so geht's

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.

Any Video Recorder

Anleitung

Stream aufnehmen mit Any Video Recorder

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.