Rails-Jünger

Teil 4: Serie: PHP-Frameworks Teil 6 - Akelos

30.9.2009 von Redaktion pcmagazin und Tobias Hauser

ca. 3:00 Min
Ratgeber
  1. Serie: PHP-Frameworks Teil 6 - Akelos
  2. Teil 2: Serie: PHP-Frameworks Teil 6 - Akelos
  3. Teil 3: Serie: PHP-Frameworks Teil 6 - Akelos
  4. Teil 4: Serie: PHP-Frameworks Teil 6 - Akelos

Sie sehen hier, dass diese Zellen mit der Methode getContentColumns() automatisiert ausgelesen werden. Das ginge zwar auch für die Spalten von Licence, aber die dort enthaltenen von Akelos automatisch angelegten Informationen zum Änderungs- und Aktualisierungsdatum sollen hier nicht mit in der Tabelle landen:

<table cellspacing="0" summary="_
{Listing available Frameworks}"><tr><?php
$content_columns = array_
keys($Framework->getContentColumns());
?>
{loop content_columns}<th scope="col"><?php echo
$pagination_helper->sortable_link($content_column) ?></th>
{end}<th scope="col">Licence Name</th><th colspan="3" scope="col"><span
class="auraltext">_{Item actions}</span></th></tr>

Im Tabelleninhalt fügen Sie ebenfalls ein neues Feld ein. Das kann zur späteren Formatierung auch eine zusätzliche CSS-Klasse erhalten wie überhaupt der komplette HTML-Code im Template natürlich frei steuerbar ist.

PHP-Frameworks Teil VI - Akelos
Automatisiert: Dank Scaffolding entsteht schon eine Liste.
© Archiv

Der Zugriff auf den Lizenznamen erfolgt über die Eigenschaft $framework, die über das Iterieren der ursprünglich im Controller abgefragten Variable frameworks (hier ohne $!) erfolgt. Die Variable $framework wird von der loop-Anweisung automatisch erstellt. Über die Eigenschaft licence kann dort dann per get() auf das Feld zugegriffen werden:

{loop frameworks}<tr {?framework_odd_position}clas
s="odd"{end}>
{loop content_columns}<td class="field"><?php echo
$framework->get($content_column) ?></td>
{end}<td class="field licence"><?php
echo $framework->licence->get('licence_name') ?></td><td class="operation"><?php
echo $framework_helper->link_to_show($framework)?></td><td class="operation"><?php
echo $framework_helper->link_to_edit($framework)?></td><td class="operation"><?php
echo $framework_helper->link_to_destroy($framework)?></td></tr>
{end}</table>

Ähnlich können Sie nun auch in den Aktionen und Views für das Steuern und Editieren der Einträge die entsprechende Relation einfügen. So ist mit wenigen Schritten schon eine einfache Anwendung entstanden. Um beispielsweise noch eine Bearbeitungsmöglichkeit für die Lizenz in den Formularen zu schaffen, erweitern Sie die View _form.tpl, die beim Scaffolding angelegt wird. Dazu legen Sie ein zweites Formularfeld an - in unserm Fall wird es dank des FormOptionsHelper ein <select>-Tag.

<?php echo $active_record_helper->error_messages_for('framework');?><p><label for="framework_name">_
{Name}</label><br /><?php echo $active_record_helper->input('framework', 'name')?></p><p><label for="licence">_{Licence}</
label><br /><?php echo $form_options_helper->select('framework', 'licence_id', $Licence->collect($Licence->find(), 'licence_name', 'id'));?></p>

Das Formular wird beim Bearbeiten und beim Anlegen eines neuen Frameworks verwendet. Damit haben Sie dort überall die Möglichkeit, die Lizenz zu verändern.

Gewöhnungssache

Akelos glänzt mit sehr gutem Scaffolding und einem konsequenten stark an Ruby on Rails erinnernden MVC-Ansatz. Die automatische Generierung der einzelnen Bestandteile nimmt einiges an Arbeit ab. Diese Faktoren und auch die angenehme Lizenz LGPL dürfen als Pluspunkte gewertet werden.

PHP-Frameworks Teil VI - Akelos
Veränderlich: Nun haben Sie die Möglichkeit, die Lizenz für ein Framework anzupassen.
© Archiv

Negativ fällt auf, dass die PHP 4-Abwärtskompatibiliät sich auch noch in ungewöhnlichen oder eigentlich standardmäßig deaktivierten Einstellungen wie der Übergabe als Referenz beim Aufruf von Funktionen äußert. Auch wird natürlich noch var als Sichtbarkeit eingesetzt - für unsere Beispiele ist das zwar in public geändert, aber in der kompletten Dokumentation ist noch die alte Variante enthalten.

Die Dokumentation selbst ist umfangreich, aber nicht immer auf dem aktuellsten Stand. Die Referenz ist anfangs etwas unübersichtlich, bis man sich an die Struktur gewöhnt hat. Die Tutorials und Beispiele helfen dafür beim ersten Einstieg sehr gut weiter.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

internet, webdesign, adobe,  Illustrator, CS6

Webdesign

Webdesign in Adobe Illustrator CS6

Adobe Illustrator wird im Webdesign immer beliebter. Wie Sie das Tool richtig einsetzen, erfahren Sie hier.

Facebook stellte die neue Suche

Facebook

Facebooks Social Graph Search

Was sind die Implikationen für Unternehmen und Endanwender bei Facebooks neuer Suche Graph Search?

Der BGH erklärt das Internet zur Lebensgrundlage.

Online-Recht

Darauf müssen Sie bei den AGB achten

Allgemeine Geschäftsbedingungen liest sich niemand gerne durch. Sie sind jedoch notwendig und äußerst sinnvoll. Worauf sie achten sollten.

Online-Urheberrecht: Unser Ratgeber bietet Tipps für das Cloud-Recht.

Online-Recht in der Cloud

Wie sieht das Urheberrecht in der Wolke aus?

Dateien werden immer häufiger in der Cloud bereitgestellt. Rechtlich ist das jedoch durchaus problematisch. Wir klären über das Urheberrecht in der…

Logistik im E-Commerce: Prozesse rund um die Logistik.

E-Commerce-Logistik

Logistik im E-Commerce

Für den Erfolg eines Online-Shops sind zahlreiche Faktoren verantwortlich. Neben Produktvielfalt und Darstellung der Waren gehört auch die Logistik.