Regionalcodes ausschalten

Teil 4: Regionalcodes umgehen

Auch Standalone-Player von Mustek gehören zur preiswerteren Garde. Wie die Cyberhome- Player werden auch die Mustek-Geräte oftmals bereits codefrei angeboten. Sollte das bei Ihrem Player nicht der Fall sein, können Sie Ihr Gerät auf folgende Weise freischalten.

© Archiv

Schalten Sie zunächst den Player ein und stellen Sie sicher, dass keine DVD eingelegt ist.

Drücken Sie nun zügig hintereinander die Tasten "Setup", "Next", "Prev" und "Next" auf der Fernbedienung.

In der oberen rechten Ecke erscheint nun ein kleines Menü. Mit den Tasten "hoch" und "runter" können Sie sich zwischen den Einträgen bewegen und diese mit den Tasten "links" und "rechts" verändern. Ändern Sie den Regionalcode vom Standardwert "2" auf den Wert "255". Damit ist der Player codefrei.

Wenn Sie die Werte "3001" und "4001" auf "3000" und "4000" verändern, wird obendrein der Macrovision-Kopierschutz abgeschaltet.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.