Die perfekte DVD-Kopie

Teil 4: MovieJack DVD 1.0

10.3.2006 von Redaktion pcmagazin und Jörg Hermann

ca. 0:50 Min
Ratgeber
  1. MovieJack DVD 1.0
  2. Teil 2: MovieJack DVD 1.0
  3. Teil 3: MovieJack DVD 1.0
  4. Teil 4: MovieJack DVD 1.0
  5. Teil 5: MovieJack DVD 1.0
  6. Teil 6: MovieJack DVD 1.0

Die meisten Originale sind größer als 4,7 GByte und müssen für die Kopie umgerechnet werden. Das erledigt MovieJack nicht nur schnell, sondern auch in guter Qualität.

MovieJack DVD 1.0
© Archiv

Die überflüssigen Sprachen und Untertitel haben Sie bereits entfernt. Jetzt legen Sie fest, wie groß Ihr Rohling ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Programmeinstellungen" unter dem Hauptfenster. Es erscheint das Fenster "Einstellungen". Im Feld "Mediumsgröße" legen Sie 4,37 GByte fest. Denn auch wenn bei Rohlingen 4,7 GByte angegeben ist, lassen sich nicht mehr als 4,37 GByte speichern. Der fehlende Speicherplatz ergibt sich rechnerisch, da 1 GByte 1.024 MByte statt 1.000 MByte sind.

MovieJack DVD 1.0
© Archiv

Im Hauptfenster sehen Sie die verschiedenen Titel. Der Hauptfilm ist der mit dem größten Platzbedarf. Hier sollten Sie so wenig wie möglich herunterrechnen, damit die Bildqualität erhalten bleibt. Bei Menüs und Extras spielt die keine so große Rolle, hier können Sie Platz sparen und bei der Kopie auf 30 Prozent der Originalgröße herunterrechnen.

Klicken Sie in der Spalte "Titel komprimieren auf:" jeden Titel an. Legen Sie die Komprimierung auf 30 Prozent fest. Beim Hauptfilm wählen Sie "An DVD anpassen". Damit wird der Speicherplatz auf dem Rohling optimal für den Film ausgenutzt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CD kopieren ohne Zusatz-Software

Windows 7

Audio-CD kopieren ohne Zusatz-Software

Mit dem Windows Media Player können Sie einfach eine Sicherheitskopie einer Musik-CD anlegen. Wir zeigen, wie es geht.

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial

Photoshop-Alternative

Gimp Tutorial: Erste Schritte für bessere Bilder

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.

Photoshop-Alternativen (Symbolbild)

Photoshop-Alternativen

9 Tools für kostenlose Bildbearbeitung an PC und Mac

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.

Filme auf PC

Anleitung

Film kopieren: Stream, Blu-ray oder DVD - so geht's

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.

Any Video Recorder

Anleitung

Stream aufnehmen mit Any Video Recorder

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.