Firefox erweitern

Teil 4: Die besten Firefox-Extensions

Der auf vielen Websites störenden Werbung macht AdBlock 0.5.3 ein Ende. Einmal installiert, blendet es Werbebanner und störende Multimedia-Objekte abhängig von ihrer URL aus.

© Archiv

Die Software schiebt einfachen Grafiken, Flash-Animationen, JavaScripts und werbeverseuchten iFrames einen Riegel vor. Dazu verwaltet sie eine Liste aller Adressen, von denen der Browser keine Inhalte mehr abruft. Sie können Platzhalter in Form von regulären Ausdrücken und Wildcards verwenden. Die Bedienung ist extrem einfach: Klicken Sie eine Werbegrafik mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Adblock Image. Über die Preferences können Sie Filter verwalten.

Autor: The Adblock Crew, kostenlos (Englisch) http://adblock.mozdev.org

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese Messenger-Apps für Android, iOS und PC sind der perfekte Ersatz.
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Firefox, Chrome und Internet Explorer

Egal ob Firefox, Chrome oder Internet Explorer - auch aktuelle Browser haben immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Wir haben Lösungen für 11 gängige…
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.