So werden Sie zum IE 6-Profi

Teil 35: IE Grundeinstellungen

Wenn Sie nicht manuell die temporären Dateien löschen möchten oder Angst haben, dies zu vergessen, kann der Internet Explorer Ihnen diese Arbeit abnehmen. Öffnen Sie wiederum die Internetoptionen über das Menü "Extra". Wechseln Sie in die Registerkarte "Erweitert". Gehen Sie in der Liste zur Rubrik "Einstellungen" und setzen Sie im Bereich "Sicherheit" vor den Punkt "Leeren des Ordners "Temporary Internet files" beim Schließen des Browsers" ein Häkchen. Bestätigen Sie die Änderung mit "OK". Jetzt entfernt der Internet Explorer die temporären Dateien immer sofort, wenn Sie den Browser schließen.

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.