So werden Sie zum IE 6-Profi

Teil 34: IE Grundeinstellungen

Der Internet Explorer lädt die Inhalte jeder Seite, auf die Sie im Internet zugreifen. Das können Bilder und Rahmenelemente, aber auch ganze Seiten sein. Hintergrund: Wenn diese Daten abgelegt sind, kann der Internet Explorer die Seite beim nächsten Besuch wesentlich schneller öffnen, da er bestimmte Elemente schon auf der Festplatte findet und nicht erst laden muss. Nachteil: Ziemlich schnell sammelt sich eine beträchtliche Datenmenge auf Ihrer Festplatte an, die Platz in Anspruch nimmt. Löschen Sie daher ab und an diese Dateien über "Extras/Internetoptionen". Im Register "Allgemein" klicken Sie auf "Dateien löschen" im Abschnitt "Temporäre Internetdateien". Der Ordner auf der Festplatte wird auf diese Weise geleert.

IE Grundeinstellungen

© Archiv

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
SEPA-Überweisungen: Fragen und Antworten zur SEPA-Umstellung.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Tipps zum leisen PC
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.