Smartphone HTC Magic: Magic oder fauler Zauber?

Teil 3: TEST: HTC Magic auf Tauglichkeit geprüft - die Reifeprobe

22.7.2009 von Redaktion pcmagazin und Hannes Rügheimer

ca. 1:15 Min
Ratgeber
  1. TEST: HTC Magic auf Tauglichkeit geprüft - die Reifeprobe
  2. Teil 2: TEST: HTC Magic auf Tauglichkeit geprüft - die Reifeprobe
  3. Teil 3: TEST: HTC Magic auf Tauglichkeit geprüft - die Reifeprobe
  4. Teil 4: TEST: HTC Magic auf Tauglichkeit geprüft - die Reifeprobe

Der Speicherplatz des Magic lässt sich per MicroSDHC-Karte erweitern - die internen 192 MB RAM und 512 MB Flash-ROM benötigt das Betriebssystem weitgehend für sich selbst. HTC und Vodafone liefern jedoch eine 8-GB-Speicherkarte mit, die Benutzerdaten wie Musikdateien und Fotos sowie Zusatzprogrammen Platz bietet. Eine 16-GB-Karte, die es in Online- oder Offline-Shops für weniger als 40 Euro gibt, lief im connect-Test problemlos. Und sobald die bereits angekündigten 32 GB großen MicroSDHC-Karten verfügbar sind, wird sich der Magic-Speicher auch auf diese Größe aufrüsten lassen.

Smartphone HTC Magic
Android brilliert bei der Unterstützung von Google-Diensten wie hier Google Maps
© Archiv

Ein GPS-Empfänger, der sich ab Werk für das vorinstallierte Google Maps nutzen lässt, ist ebenfalls an Bord. Navisoftware und ortsabhängige Anwendungen lassen sich über den An droid Market nachinstallieren - dazu gleich noch mehr. Wie auch der WLAN-Funk verbraucht die GPS-Lokalisierung jedoch viel Akkustrom, weshalb man sie bei Nichtgebrauch in den Geräteeinstellungen deaktivieren sollte.

Durch das Update auf die von Google mit dem Codenamen "Cupcake" titulierte Version 1.5 von Android OS haben G1 und Magic auch eine Videofunktion dazubekommen. Die eingebaute 3,2-Megapixel-Kamera des Magic produziert wahlweise MMS-Videoclips mit 176 x 144 Pixeln und 15 Einzelbildern pro Sekunde oder höherauflösende Filmchen mit 352 x 288 Pixeln und 25 Frames/s. Starke Kompressionsartefakte sind in beiden Versionen zu sehen. Auch im Foto betrieb vermag die Kamera nicht ganz zu überzeugen.

Smartphone HTC Magic
Dienstbereit: Per Fingertipp zieht man aus dem Haupt-Screen das kommende Menü hoch
© connect

Zwar bietet sie einen Autofokus, doch die bis zu 2048 x 1536 Pixel großen Bilder zeigen deutliche Unschärfen im Randbereich. Weil ein Fotolicht oder Blitz fehlt, bekommt die Kamera zudem arge Probleme bei Lichtmangel, was sich in Form stark rauschender Bilder auswirkt. Wie bei Handy-Optiken üblich sehen Motive, die bei strahlendem Sonnenschein aufgenommen wurden, dagegen recht gut aus.

Bildergalerie

Smartphone HTC Magic

Das Smartphone im Überblick

Smartphone HTC Magic

HTC Magic: Schon die Namensgebung macht deutlich, wie groß die Hoffnungen an das PDA-Phone sind.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, was die Musikfunktionen bieten...

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.