Taskleiste optimal nutzen

Teil 3: Taskleiste anpassen

14.6.2005 von Redaktion pcmagazin und Katja Krause

ca. 1:15 Min
Ratgeber
  1. Taskleiste anpassen
  2. Teil 2: Taskleiste anpassen
  3. Teil 3: Taskleiste anpassen
  4. Teil 4: Taskleiste anpassen
  5. Teil 5: Taskleiste anpassen
  6. Teil 6: Taskleiste anpassen
  7. Teil 7: Taskleiste anpassen
  8. Teil 8: Taskleiste anpassen
  9. Teil 9: Taskleiste anpassen

Der Platz in der Taskleiste ist begrenzt, daher können Sie Elemente im rechten Info-Bereich dauerhaft ausblenden. Darin legt Windows kleinere Systemprogramme ab, die es beim Starten automatisch lädt. Der Bereich informiert unter anderem über die Uhrzeit, Sprach- und Soundeinstellungen sowie DFÜ- und Netzwerkverbindungen.

Taskleiste anpassen
© Archiv

Verwenden Sie in Windows keine andere Sprache als Deutsch, entfernen Sie das DE-Symbol. Öffnen Sie das Kontextmenü und gehen auf "Symbolleisten". Deaktivieren Sie den Punkt "Eingabegebietsschemaleiste". Möchten Sie die Icons für die Uhrzeit oder den Sound ausblenden, wählen Sie im Kontextmenü "Eigenschaften". Klicken Sie auf das jeweilige Objekt und stellen Sie bei "Verhalten" den Punkt "Immer ausblenden" ein.

Liegen viele Fenster auf dem Desktop geöffnet, überlagern sie sich meist. Um sie schnell zu ordnen, bietet Windows verschiedene Befehle. Gehen Sie ins Kontextmenü der Taskleiste und wählen Sie den Punkt "Überlappend". Windows ordnet alle Fenster links oben so auf dem Desktop an, dass sie sich geringfügig überschneiden. Die Option "Nebeneinander" und "Untereinander" ist sinnvoll, wenn Sie Daten zwischen einzelnen Fenstern tauschen wollen. Mit der Funktion "Desktop" verschwinden alle Anwendungen in der Taskleiste, der gesamte Desktop wird frei.

Ist die Taskleiste überfüllt, gruppiert Windows XP ähnliche Elemente in der Taskleiste. Haben Sie beispielsweise vier Fenster des Internet Explorer geöffnet, fasst XP sie zur Gruppe "Internet Explorer" zusammen. Die Schaltfläche enthält Programmsymbol, Programmname, die Zahl der enthaltenen Fenster und einen Pfeil. Klicken Sie auf ihn, listet ein Menü die Fenster auf. Wählen Sie Ihr gewünschtes aus.

Taskleiste anpassen
© Archiv

Um alle Fenster zu schließen, wählen Sie im Kontextmenü die passende Option. Die Funktion "Gruppieren" deaktivieren Sie, indem Sie im Kontextmenü der Taskleiste den Punkt "Eigenschaften" öffnen. Entfernen Sie das Häkchen bei "Ähnliche Elemente gruppieren".

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.