Integriertes Toolpaket

Teil 3: Systemoptimierung

Wie beim Dateisystem auf der Festplatte bilden sich auch in der Registry im Lauf der Zeit Fragmente, die den Zugriff verlangsamen. Das gilt besonders für häufig genutzte Bereiche. Der Registry-Optimierer sortiert den Inhalt der Registry neu. Am Ende ist dafür ein Neustart des PCs erforderlich, weil manche Teile der Registry im laufenden Betrieb durch Windows gesperrt sind. Bei normaler Windows- Nutzung reicht es, die Registry alle halbe Jahre zu defragmentieren. Am besten überlassen Sie die Aufgabe dem Terminplaner der Fix-It Utilities.

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Video
Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.