Medienzauber

Teil 3: Professionell Präsentieren mit Flash MX

Dieser Workshop zeigt, wie Sie eine Präsentation aufbauen, die auf externe Daten und Medien zugreift. Dies war zwar bereits in der Vorversion möglich, gestaltete sich jedoch erheblich aufwändiger. Durch den Einsatz der externen Quellen können Sie den resultierenden SWF-Film (der lauffähigen, kompilierten Flash-Datei) jederzeit mit neuem Material füttern, ohne dass eine neue Kompilierung innerhalb der Entwicklungsumgebung von Flash nötig wird.

Professionell Präsentieren mit Flash MX

© Archiv

Zudem erfahren Sie, wie Sie eine leichte Navigation mit Komponenten umsetzen und sich letztere gestalterisch modifizieren lassen. Die Präsentation lässt sich als Standalone-Anwendung wie als Webpräsentation einsetzen. Grafische Elemente zusammen mit Flash-Komponenten ermöglichen die Navigation.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
SEPA-Überweisungen: Fragen und Antworten zur SEPA-Umstellung.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Tipps zum leisen PC
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.